Dsl - Speed - Geschichten

  • Lustiger Artikel ...
    Keine Docsis 3.1 Endgeräte in Deutschland verfügbar :rolleyes:
    Unitymedia und Vodafone haben doch letztes Jahr auf der Anga zusammen mit Arris die neue Web Box schon angekündigt / vorgestellt :D
    Die ersten "Bürger nahen" Projekte sollen wohl im 2 Quartal starten ...
    Ist schon Wahnsinn wie sich die Technik weiterentwickelt. Wenn ich daran denke, welchem Aufwand wir damals in unserm kleinen Kabelnetz betrieben haben um einem leistungsfähigen Internetanschluss zu bekommen und mit einer kleinen CMTS ausgerüstet die Leute mit Internet zu versorgen.... und heute 10 Jahre später hat bei uns fast jeder nen 16tausender DSL oder sogar schnelles VDSL im Keller ....
    MFG Jens

    Je mehr du über diesen Staat erfährst, desto mehr verstehst du, warum unsere Politiker den Bürgern keine Waffen zugestehen wollen...

  • Hatte ich nicht mal was gelesen, dass du schon mehr hast? ?(

    Nur per LTE. Da dies aber keine Flatrate ist.... Keine Option. Zu Zeiten, als Vodafone noch nicht drosselte, hatte ich das einmal, aber das ist ja schon lange passé. Daher zur Zeit nur DSL2000 RAM.


    Seit letzten Dienstag übrigens wird bei uns der Backbone gegraben. ;) Es passiert also was. Hoffen wir mal, dass es im Herbst dann soweit ist.


    Im Geschäft habe ich übrigens mittlerweile VDSL mit Vectoring (100 Mbit). Das ist mal was feines. :)

  • Dieses Problem habe ich hiermit nicht. Vor einem Jahr hatten die hier eine 50.000 Leitung hier eingebaut, wobei ich noch derzeit mit DSL 3000 noch surfe. Aber die Umstellung kann jederzeit machen, nur ein so langes DSL-Kabel die direkt an der Teleonbuxe verbunden wird, kann ich nicht derzeit auftreiben. Momentan ist die Datenübertagung 100 MBit/Sek. Bei dieser 50.0000 Leitung möglicherweise dann 400 MBit/Sekunde.

  • Habe ja genau 1 GBit/Sek Datenübertragung. Keine 100 MBit/Sek. wie ich zuerst gedacht hatte.


    "Wie sollen dann 400 Mbit zustande kommen? Es geht auch maximal nur 100 Mbit auf Vectoring".


    - Kommt darauf an was man für eine Hardware verwendet und das entsprechende Ethernet-Kabel für eine Hochgeschwindigkeitsverbindung angeschlossen hat. Somit sind mehr als 100 MBit/Sek. möglich.
    Mit einer Fritzbox wirst diese Geschwindigkeit nie erreichen.


    Zwar kostet die Umstellung von DSL 3000 auf DSL 50000 im Monat dann 5 Euro mehr. Somit fällt der Splitter und das DSL-Kabel dann weg. Aber das mitgelieferte Kabel ist zu kurz. Brauche mindestens eine Länge von 10 Meter. Erst wenn ich dieses Kabel habe, kann ich (muss ich) somit umsteigen auf die neue Geschwindigkeit. Aber das Ganze wird nur von der Telekom angeboten.



    DSL_3000.jpgGeschwindigkeittest_001.jpgGeschwindigkeittest_002.jpgGeschwindigkeittest_003.jpg

  • Inzwischen ist die hohe Geschwindigkeit ja bei mir selbstverständlich,
    kann mich aber auch noch sehr gut an andere Zeiten erinnern.


    Über meinen Umzug auf Kabel/Vodafon kann ich mich nicht beklagen.
    kabel.png

    Grüße aus dem Süden von Dessau (Stadt Dessau-Roßlau)
    Dirk


    ..... nicht "meckern und motzen", sondern "machen und klotzen" .....

  • Manfred, dass was deine Hardware kann ist Schnuppe, da der LAN Port eh 1 Gbit zumeist hat. Das was der Anbieter liefert, ist jedoch ein anderes Papier. Wenn du 50.000 bekommen kannst, sind das kbit, also max 50 Mbit. Mehr wird es in deinem PC nicht. Die LAN Geschwindigkeit von 1 Gbit kommt zum Tragen, wenn man z.B. Netzwerke hat, also PCs gekoppelt, jedoch gibt es derzeit keinen Ottonormalverbraucher Anbieter, der dir 1 Gbit liefert.

  • jedoch gibt es derzeit keinen Ottonormalverbraucher Anbieter, der dir 1 Gbit liefert.

    Naja, normal ist das jedenfalls nicht. Die Telekom testet 1-GBit/s-Anschlüsse, in Leipzig soll es auch schon sowas geben. Braucht man nicht, alles über 10 MBit reicht. Latenz und Stabilität ist mir wichtiger. Vor 20 Jahren gab´s noch LAN mit 10Mbit :)


    Kabel für DSL kann man selbst basteln, da geht auch 20m und mehr. Habe am Sonntag erst 3 Kabel gebaut. Hauptsache dicke Kupferader, sonst kommt am Ende nix an (DSL geht dann zwar, aber man hat nicht den vollen Speed).

  • Dete,was hast du denn für´n Ping ?


    34 ist doch arg langsam,ich hab einen Ping von 7-10 Millisekunden für die Verbindung zwischen zwei Servern.
    Ist aber von Server zu Server unterschiedlich.


    Die von dir gemessenen Werte sind - aus meiner Sicht - ok.Mit meiner 100 Mbit Leitung hab ich meist 90-95 Mbit im Download und durchgehen 20-22 Mbit Upload.

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

  • Das unfassbare ist passiert:


    Der Bund/ Land whatever haben 21 Mio. Euro für die Stadt Wipperfürth / Hückeswagen bereit gestellt, um weiße Flecken vernüftig versorgen zu können.


    Die Planung ist durch, 2018 kommen die Bagger.


    Fazit: Spätestens 2019 kann ich hier von LTE mit Volumenbegrenzung (wir zahlen 65- 80€ / Monat) auf Glasfaser wechseln.


    Ob FTTH, oder nur per Umsetzer im 300m entfernten Verteiler ist noch nicht klar. 100Mbit/s wirds aber mindestens geben.


    Echt Irre für alle Anwohner hier, so richtig glauben können wir das tatsächlich noch nicht.

    mfg Sebi

  • Nachdem nun die Region Ost weitgehend versorgt ist, sind nun endlich auch mal ein paar Regionen im Westen dran - lange überfällig. Deutschland nimmt ja diesbezüglich einer der hinteren Plätze in Europa ein - auch ein ganz besonderer Verdienst der Politik und ihr Umgang mit dem Thema Digitalisierung

    Gruß aus Leipzig
    von LE-Wetter:)


    WS888, Blitzortung, Radioaktivität, Webcam