Dsl - Speed - Geschichten

  • Jap, DATEL (lokaler Anbieter) hat für Wohnblöcke usw. ausgebaut.
    KD hat sich mit dran gehangen, so habe ich es verstanden.
    Den Rest mit 4 / 8 - Kanal habe ich nicht verstanden, muss ich auch nicht.
    Soll aber angeblich bestens gerüstet sein, im nächsten Jahr 200 möglich.

    Grüße aus dem Süden von Dessau (Stadt Dessau-Roßlau)
    Dirk


    ..... nicht "meckern und motzen", sondern "machen und klotzen" .....

  • Sieht doch gut aus. Ich habe seit heute auch eine neue Leitung geschaltet bekommen, läuft schon ganz gut. Speed ist ok:

    könnte aber noch schneller haben. Wollte aber meine Kosten im Rahmen halten, 50/10 reicht mir locker aus.


    Neuer Test:

    Edited once, last by Knolau ().


  • Ihr habts alle gut. Wir hier aufm Land können froh sein überhaupt Dsl (1500) zu haben. Aussichten auf mehr gibt es so erstmal nicht.
    LTE wäre eine nutzbare Alternative...aber monatlich 30 GB Datenvolumen reichen vorn und hinten nicht aus mit 4 PC´s im Haus.

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • Gleiches Problem hier... :( Nur maximal DSL RAM2000 möglich. LTE mit 30GB ist zwar verfügbar, aber nicht wirklich eine Alternative.


    Der Rhein-Neckar-Kreis hat nun ein Programm namens "fiebernet.rnk" gegründet. Bis in ein paar Jahren werden alle 54 Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises mit Glasfaser ins Haus (FTTB) ausgestattet. Na, dann warten mir mal ab. :)

  • Land ist nicht gleich Land, denn wir leben hier auch auf dem Land, in einer 1000-Einwohner-Seelengemeinde und hier im Harz war man in Sachen Ausbau bisher fleissig, sei es VDSL oder LTE. Noch vor 3 Jahren sah dass hier anders aus, mit 384 kbit. Der Breitbandatlas zeigt, wo absolut nix geht und man sich ranhalten muss, bei dem, was man bis 2018 laut Bundesregierung fordert.

  • Hallo zusammen,


    am kommenden Montag (13.7.´15) ist es nun soweit. Umschaltung auf neuen Anbieter.
    Wir wechseln von Arcor/Vodafone zu Telekom.
    Der neue Tarif wird nun "Magenta Zuhause Hybrid" werden.
    DSL 6000 (real 2500 incl. LTE bis 16000)
    Somit wird sich auch die Mail-Adresse ändern (werde ich dann hier Profil auch ändern).
    Ich bin gespannt drauf !

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • Schön, wenn du dich verbesserst, du musst deshalb aber nicht deine Mailadresse ändern, die behälst du, auch wenn du mit den alten Anbietern brichst..

    Aber die Mitnahme der Mailadresse (@arcor.de) kann nur kostenpflichtig mitgenommen...lt. Aussage Vodafone + Telekom.
    Das wollte ich nicht.
    Alternativ könnte ich auf freie Anbieter zugreifen (web.de, gmx, gmail...)

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • Aber die Mitnahme der Mailadresse (@arcor.de) kann nur kostenpflichtig mitgenommen...

    Ist ja seltsam, bin bestimmt seit 5 Jahren nicht mehr bei Arcor oder deren Nachfolger und renne immer noch mit der Adresse rum.

    Grüße aus dem Süden von Dessau (Stadt Dessau-Roßlau)
    Dirk


    ..... nicht "meckern und motzen", sondern "machen und klotzen" .....

  • Das ist ja interessant. Das werde ich morgen nochmals nachhaken.
    Habe aber auch vermutet, dass mit Erlöschen des Vertrags auch die Mailadresse inm Account gelöscht wird.

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • Geklärt soweit ;)
    Letztendlich war eine genaue Auskunft nur über die (teuere) 0900-1070...... möglich, aber nun gut :|
    Die vorhandenen Mailadressen (....@arcor.de) bleiben bis auf weiters bestehen :thumbup:


    Auf dem Arcor-Portal war es seit je her jedermann möglich, sich dort zu registrieren und bis zu 15 Mail-Adressen einzurichten. Seit ca. einem 3/4 Jahr geht das nun nicht mehr (Folgen der Übernahme von Vodafone).
    Als Arcor Kunde waren 20 Mailadressen und 500MB, usw. möglich.
    Bei Anbieterwechsel wird automatisch auf Pia-Basic mit 50MB Mail-Speicher umgeändert (zuvor als Kunde 500MB).


    Es wurde im allgemeine jedoch angemerkt, sich bei einem freien Mailanbieter (GMX, Web.de, Gmail, Yahoo....) Mailadressen einzurichten und nach und nach einen persönlichen Wechsel zu vollziehen. Gerade mit den ganzen Registrierungen die im Lauf der Jahre auf verschiedene Seiten im Net durchgeführt wurden, ist das schon recht umfangreich und zeitintensiv.


    PS: Schön das wir hier nochmals drüber gesprochen haben :!::thumbup: .

    +++ DANKE +++

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.


  • Hallo zusammen,
    die Umstellung von Arcor/Vodafone zu Telekom ist vollzogen :)
    Und der Speedtest sieht auch schon deutlich besser aus als zuvor.
    Was ich noch tun muss...den Speedport-Router auf LTE ausrichten. Derzeit zeigt er nur 1 von 5 Balken Signalstärke an.

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • So, die Zeiten von DSL RAM2000 nähern sich auch hier langsam aber sicher dem Ende. :)


    Im Frühjahr beginnt der Bau des Glasfaser Backbones "fiebernet.rnk", an dem letzten Endes alle 54 Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises angebunden sein werden. Damit bekommen wir (so gegen Mitte bis Ende 2017) endlich 50.000er DSL (50 Mbit).
    In der weiteren Ausbaustufe bekommen dann alle Einwohner Glasfaser bis ins Haus (FTTB) mit bis zu 1.000.000 kBit (1.000 Mbit = 1 Gbit).
    Wann DAS allerdings bei allen hier bei uns sein wird... Nun ja... Bestimmt nicht Ende 2017. ;) ABER, ein Anfang ist gemacht. Somit wären wir dann auch hier 2017 endlich in der digitalen Neuzeit angekommen.

  • Hatte ich nicht mal was gelesen, dass du schon mehr hast? ?(
    Von den 1 Gbit hatte ich auch schon gelesen, dachte gibt es nur für Firmen und privat kann man sich das eh nicht leisten. Hier mal ein Beispiel


    Es gab ja die Bundesvorgabe bis 2018. Bis dato muss eine Geschwindigkeit von 50 Mbit möglich sein, egal ob DSL, Kabel, etc. ...ob man das auf Bundesebene noch weiß?