Glasfaseranschluß

  • HIer mal ein Bild von meinem Glasfaseranschluß im Haus.


    Oben der direkte Anschluß an Netz (der ja die letzten Tage rumzickte) und darunter die Fritzbox 7360.Im Haus selber läuft alles über Kupferleitung,kann ja auch bis zu 1 Gbit an Datengeschwindigkeit weiterleiten.Bis zum Haus liegt Glasfaserkabel.

    Schaltkasten.png


    Um mein Problem mit der Datenverbindung zu lösen,hatte ich erst beim grauen Schaltkasten das Stromkabel abgezogen,dann beim Router und jeweils eine Minute gewartet.

    Das reichte wohl nicht,denn gestern wurde die Prozedur nochmals wiederholt,die Stromkabel aber erst nach 10 Minuten wieder eingesetzt.

    Danach hatte ich wieder Internet.

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

    • Official Post

    Möchte gar nicht wissen, wie deine Monatskosten sind. Zzgl ist da dann eine weitere Stromquelle. Wieviel Watt nimmt das Gerät...oder zahlt der Provider die Mehrkosten an Strom?


    Da wäre interessant, welche FB man nutzen kann, sicherlich auch die 7590.

  • Der Stromverbrauch soll nicht so hoch sein,hab was von 8 Watt/Stunde gelesen,aber noch nicht nach gemessen.

    Und pro Monat leg ich derzeit für eine 100 Mbit Leitung mit Fernsehen etwa 60 € hin,im Herbst zahl ich dasselbe für eine 300 Mbit Leitung.

    Ob man sie braucht,ist dahin gestellt,aber mehr Leistung für den selben Preis,da sag ich nicht nein.



    Für die schnelle Leitung werde ich wohl die 7590 brauchen.

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

    • Official Post

    Stimmt ja, du hast ja einen Anbieter, den man hierzulande nicht kennt. 60 Tacken, dass ist schon horrend. Hab für 100 inkl der 7590 gut die Hälfte.

    Ob man mehr braucht? Wohl nicht, ist schon von 50 auf 100 groß keine Veränderung. Kommt sicher mal später, wenn die Zahnbürste ihr Update braucht. ^^

  • Bei mir hat sich die Fritz Box 7390 verabschiedet, seit heute Mitag 14 uhr kein I-net mehr. Bei Telekom heute abend angerufen , Totalausfall, alles ausprobiert, dann eine Fritz Box 7430 angeklemmt, läuft alles wieder:)

    Gruß
    Walter
    :)
    An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. Verfasser unbekannt


    Wenn due eine Blume magst pflückst du sie,

    Wenn du eine Blume Liebst

    gibst du ihr Wasser und geniest ihre Gegenwart

    Wer das versteht , versteht das Leben.

    {buddistische Weisheit]


    http://www.schwalmtalwetter.de

  • 13 August 2018 sind 5 Jahre um, hab eine anfrage abgeschickt.

    Gruß
    Walter
    :)
    An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. Verfasser unbekannt


    Wenn due eine Blume magst pflückst du sie,

    Wenn du eine Blume Liebst

    gibst du ihr Wasser und geniest ihre Gegenwart

    Wer das versteht , versteht das Leben.

    {buddistische Weisheit]


    http://www.schwalmtalwetter.de

  • Krasse Sache mit FTTH!


    Gerüchte nach soll das hier, in der absoluten Einöde, auch kommen. Jahrelang DSL 384, bisschen LTE und dann direkt von 0-100. Ich bin gespannt.


    Aber gut das es hier Leute gibt, die dann damit Erfahrung haben.

    mfg Sebi

  • So,der Wechsel des Glasfaseranbieters ist vollzogen,ohne irgendwelche Probleme.

    Die volle Leistung kommt auch an,aber sie wird eher selten voll im Download ausgenutzt,da viele Server noch gar nicht so schnell liefern können.


    100 Mbit/sec ist durchaus ausreichend,300 Mbit Luxus. ;)

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

  • Wahnsinn - 2018 habe ich hier von Gerüchten geschrieben, dass im Bergischen Glasfaser ausgebaut werden soll.


    4 Jahre später sitze ich hier und habe FTTH im Keller.


    Oktober 2019 wurde gefördert gestartet - 21 Mio. € von Land und Bund galt es für 4000 Haushalte zu verbraten.

    Bis Ende Dezember 2021 sollte alles fertig sein -manche sind heute noch nicht online.


    Anfangs kooperierte der hier ausbauende Energieversorger nur mit EON, im Oktober 2021 kam zum Glück die Telekom dazu.

    Das hat den Anschlusszeitraum für Telekomkunden nach hinten geschoben, weil die ihr Netz direkt an das hier ausgebaute Glasfasernetz ankoppeln mussten > Kompliziert.

    Dazu noch die ganze Dokumenation...


    Es gab sogar einige Presseberichte, die den insgesamt langsamen Baufortschritt bemängelten.

    Aber was länge währt, ist endlich gut.


    Man muss auch mal sehen, wie ich hier wohne: nächste Bushalte stelle 3.5km entfernt, dafür in jede Himmelsrichtung eine "Kleinstadt" - jeweils ca. 10 Autofahrtminuten entfernt.


    Wenn ich erzähle, dass ich hier FTTH habe, werde ich komisch angeschaut.

    Die Leute die hier wohnten, haben bis vor einiger Zeit noch nicht daran geglaubt, dass es Glasfaser ins Haus gibt. (Die waren aber auch schlecht informiert..;)).


    Gut war, dass der Energieversorger hier im Dorf die komplette Stromversorgung erneuert hat. Es gab eine neue dicke Ringleitung mit neuen Hausanschlüssen für nur wenig Geld (Gräben waren ja eh offen wegen Glasfaser).


    Anbei ein paar Bilder für Interessierte:

    1.jpg2.jpg3.jpg

    War auch ein wenig Eigenleistung am Start:


    4.jpg


    Durch das ganze Chaos bei der Anschlussbereitstellung habe ich aktuell "Fullspeed", 1076mbit/s down und 536mbit/s up.


    Danach dann 100/50, was auch vollkommen ausreicht.

    • Official Post

    Manchmal maaaaaaahlen die Mühlen sehr langsam. Aber auch heute noch, auch bei mir 4 Jahre später, die 100 Mbit im Down reichen vollkommen. Ich brauche nix schnelleres, wofür man noch mehr zahlen muss. Die Prioritäten haben sich im letzten Jahr sicherlich bei einigen abrupt geändert.

  • Ich bin auch der Meinung, dass 100mbit/s im Download vollkommen reichen.


    Streng genommen reichten auch die knapp 10mbit/s davor aus, hier war allerdings der mickrige 2.1mbit/s Upload das Nadelöhr, u.a. bei Videokonferenzen.


    Vorteil bei Glasfaser ist in meinen Augen weniger der Speed (auch Supervectoring schafft schon 250/40), sondern die Ausfallsicherheit durch viele passive Komponenten (Prismen auf der ca. 13.8km langen Strecke bis zum OLT (Gegenstelle)) und auch die Unempfindlichkeit gegen elektromagn. Störungen (Blitze zB).


    Nicht selten hat es mir hier für ein paar Minuten das DSL geschmissen, wenn in der Nähe nen ordentlicher Kracher runtergezapt ist. :mrgreen:

    mfg Sebi