Dsl - Speed - Geschichten

  • Ja, prima. Du nutzt auf jeden Fall das ADSL2+-Spektrum (ab Träger 257). Bei der Telekom im ADSL-Modus ist bei Träger 256 Schluss. Daher würdest Du dort auch nur DSL2000 oder wenn überhaupt DSL3000 bekommen. Gut gemacht. :)

  • :D Ja, wer weiß… Neeee, Scherz beiseite. Ich bin viel auf onlinekosten.de im Forum unterwegs (und das nun auch schon einige Jahre), da lernt man viel. Im ADSL-Unterforum gibt's haufenweise solche Theras. Außerdem bin ich im Geschäft für die IT zuständig. ;)

  • Vor fast 2 Jahren war die Freude groß, das 1&1 auf 16 Mbit aufschalten konnte, doch nun trennen sich mal wieder die Wege. Da Big T der Vorleister in unserer Region ist, kann nur Telekom und Congstar 50 Mbit anbieten, alle anderen werden mit 16 Mbit abgespeist. Da ich bei 1&1 auch noch den Regio-Aufschlag zahle, ist nun im November Schluß, es sei denn, man kann doch noch auf den Zug aufspringen. Ansonsten werde ich zu Congstar wechseln, da gibt es "noch" keine Drossel-AGBs. ;)

  • Der Umzug brachte auch mehr Speed. Ich wohne nun näher am DSL-Verteiler und laut Fritz.box kann ich auch ab November die 50 Mbit beantragen, da sie in der Box bereits angezeigt werden, sogar 80 wären möglich.


    Statt der bisherigen 12 bis 13 Mbit sind es nun



    Oh, wenn das der Fall ist, dann hast Du ja schon VDSL mit 16Mbit (auch das gibt's) ;) Denn mit ADSL hättest Du wegen DBPO (zwanghafte Dämpfung, damit die "kleinen" DSL-Anschlüsse nicht von Deinem "starken" Signal abgewürgt werden) nur 12-13 Mbit nutzen können. Glückwunsch. :)

  • Wir hatten hier vom 28.12 bis 3.1 einen Totalausfall von Internet und Telefon. Telefongespräche wurden zumindest auf mein Handy umgeleitet und die Kosten später von Arcor übernommen.
    Seit ca. 2 Wochen fällt vermehrt auf, dass unser Internet langsamer ist. Seitenaufbau beim surfen dauert länger, beim spielen von meiner Frau bricht die Verbindung zum Server öfter ab. Streams von zB. Youtube werden nur noch ruckelnd/ladend abgespielt.
    Ich habe die Störungsstelle von Arcor informiert und die erklärten mir, dass ich an drei aufeinander folgenden Tagen zu unterschiedlichen Zeiten einen Speedcheck machen soll. Zwei Messungen habe ich jetzt durchgeführt die recht identisch sind.
    Irgendwie ist "Internet" nur noch halb so schnell ?(


    Beim Telefon fällt auf, dass ab und an nach dem wählen gar kein Verbindungs- und Klingelton zu hören ist, oder eine Verbindung gar nicht zustande kommt, sondern die Leitung ca. 20 Sekunden tot ist und dann nur noch ein "tut tut tut" zu hören ist.

    Gruß
    Frank
    _______________
    Wetterstation Lienen


    VP2(6152EU)+ Tageszeitbelüftung(7747) + Datenlogger (seriell), WsWin (2.98.8 ),
    Hellmann (200cm²), Mete-On1, Mobotix M16-D6/N6-061, Davis 6372, Solarsensor 6450.

  • Da wäre es sinnvoll, im Router (welchen hast Du?) nachzuschauen, was der für eine Verbindungsgeschwindigkeit anzeigt. Vielleicht hat man Dich auf eine schlechte Leitung geklemmt.
    Das mit dem Telefon hängt bestimmt mit dem DSL zusammen. Da reicht dann die Bandbreite der Leitung nicht für eine Verbindung aus.

    Viele Grüße


    Sven

  • Beim Telefon fällt auf, dass ab und an nach dem wählen gar kein Verbindungs- und Klingelton zu hören ist, oder eine Verbindung gar nicht zustande kommt, sondern die Leitung ca. 20 Sekunden tot ist und dann nur noch ein "tut tut tut" zu hören ist.

    Der erste Teil allein muss gar kein Problem sein: wenn du einen IP-basierten Telefonanschluss hast, kommen keine Wählgeräusche mehr.


    Der zweite Teil, der mit dem "tut tut tut" deutet natürlich auf ein Problem hin, genauso der Speedverlust.
    Gerne machen die Telefondosen im Haus Probleme. Und zwar von jetzt auf gleich.


    Kurios, aber ist so: hatte das jetzt bei 3 Bekannten! Verbindungsprobleme, Speedprobleme (grade bei DSL RAM!) und Telefon Zickereien.

    mfg Sebi

  • Macht eine 7270 so viel aus ?
    Habe jetzt keine Muse noch einmal zurück zu stecken.
    Da am Donnerstag ein Naheinschlag meine 7390 außer Gefecht gesetzt hat, habe ich mich um einen neuen Router gekümmert.
    Habe jetzt eine 7390 und eine 7270 hier. DSL-Anschluss wird über "DEHN" geschützt.

    Meine damals gebraucht erworbene 7270 scheint das zeitliche gesegnet zu haben. Kochend heiß und keine Internetverbindung mehr.
    Jetzt habe ich erst mal wieder die 7390 dran (DSL4100)


    Kauf ich mir nun wieder eine 7270 (habe dann wieder DSL 6200) oder gibt es inzwischen etwas besseres für ADSL2+ ?

    Grüße aus dem Süden von Dessau (Stadt Dessau-Roßlau)
    Dirk


    ..... nicht "meckern und motzen", sondern "machen und klotzen" .....

  • So, seit heute Kunde von Kabel-Deutschland.
    Der zugesagte Techniker war heute da und hat alles installiert.


    test_kd.png


    Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Anbieter.
    Die Geschwindigkeit soll wohl ab morgen dann bis 93 Mb zur Verfügung stehen.


    Was ein wenig negativ ist, ich kann mein Heimnetz im Moment noch nicht einrichten, das läuft alles noch auf "Alt".
    Dazu muss ich das Kabel-Modem als reines Modem betreiben und über einen "Bridge-Modus" den Router deaktivieren.
    Dies geht nur über ein Online-Portal und kann bei Erstinstallation bis zu 48 Stunden dauern (Aussage der Hotline).

    Grüße aus dem Süden von Dessau (Stadt Dessau-Roßlau)
    Dirk


    ..... nicht "meckern und motzen", sondern "machen und klotzen" .....