Alternative Mess-Möglichkeiten

  • AWACS Flieger habe ich auch schon gesichtet. Auch ab und an mal die Luftrettung mit Hubschrauber (Rega 1 bis 4) und bei guten Wetter am Wochenende unzählige Hobbyflieger die manchmal ganz schön nerven können weil die immer wieder kommen. Zumeist in 300 Metern Höhe probellern die Stoppelhopser. Dann wird über dem Ort gekreist als werden Euromünzen gesucht.


    Flightradar hat ich anfangs auch. Immer mehr Daten die die Flugzeuge senden waren/sind nur gegen Cash zu erhalten. Bei FlightAware kriegst die inklusive. Das einzige bei FR24 ist die Reichweite durch die unzähligen Bodenstation enorm. Ein 16 Stunden Flug Frankfurt Johannisburg war da prima zu verfolgen.

  • Hallo, die Stoppelhopser haben wir hier auch und zwar in die andere

    Richtung in Erkelenz-Kückhoven ist ein Ultraleicht Flugplatz und bei

    FR24 ist ja das schöne die große Reichweite.

    Davis VP2 Aktiv Plus, mit Bodenstation, Regenmesser nach Prof. Hellmann 100 cm² und Feinstaub Messung.

    Mein Awekas



    Schöne Grüße aus Hückelhoven

    Jürgen

  • Heute nachmittag hat ein AWACS Aufklärer ständig mich besucht. Immer zwischen Köln/Bonn und mir hin und her. In unterschiedlichen Höhen und Geschwindigkeiten. Oft war das Teil bei 2500 Meter. Plötzlich,als hat der Kerl es satt, ab Richtung Hannover. Ob es ein Test war oder etwas gesucht wurde, keine Ahnung. Jedenfalls ist mir der Zyklus aufgefallen durch das Gebrumme. Gesehen habe ich es nicht durch tiefliegende Wolken.

    Das war sicher eine Anfertigung speziell für die NATO. Für eine 4-strahlige Boeing hat die ganz gute Beschleunigungs und Steigraten gehabt. Innerhalb 40 Km über 6000 Höhenmeter gemacht. Als Vergleich, ein normales Verkehrsflugzeug braucht in etwa 200-250 Km um seine Reisehöhe (11-12 Km / 37000-40000 Fuß) zu erreichen. Je nachdem wie der Verkehr auf den einzelnen Flugflächen ist.

  • Ein herzliches Hallo von FlightAware!

    Vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich des FlightFeeders!

    Es besteht zurzeit eine sehr hohe Nachfrage nach FlightFeedern. Wir bedienen daher bevorzugt Standorte, mit denen wir unseren Abdeckungsbereich am besten erweitern. Leider können wir Ihnen im Moment keinen FlightFeeder zur Verfügung stellen. Wir bewahren Ihre Daten jedoch auf, falls in Zukunft Bedarf besteht. Zur Bestimmung potenzieller FlightFeeder-Standorte verwenden wir unterschiedliche Kriterien, z. B. Qualität der bestehenden Infrastruktur und zahlreiche Gesichtspunkte des vorgesehenen Montagestandortes. Wir bedauern sehr, Ihnen keinen positiven Bescheid geben zu können. Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, einen Beitrag zum FlightAware-Netzwerk zu leisten.


    Das habe ich bekommen.

    Davis VP2 Aktiv Plus, mit Bodenstation, Regenmesser nach Prof. Hellmann 100 cm² und Feinstaub Messung.

    Mein Awekas



    Schöne Grüße aus Hückelhoven

    Jürgen

  • Ein herzliches Hallo von FlightAware!

    Vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich des FlightFeeders!

    Es besteht zurzeit eine sehr hohe Nachfrage nach FlightFeedern. Wir bedienen daher bevorzugt Standorte, mit denen wir unseren Abdeckungsbereich am besten erweitern. Leider können wir Ihnen im Moment keinen FlightFeeder zur Verfügung stellen. Wir bewahren Ihre Daten jedoch auf, falls in Zukunft Bedarf besteht. Zur Bestimmung potenzieller FlightFeeder-Standorte verwenden wir unterschiedliche Kriterien, z. B. Qualität der bestehenden Infrastruktur und zahlreiche Gesichtspunkte des vorgesehenen Montagestandortes. Wir bedauern sehr, Ihnen keinen positiven Bescheid geben zu können. Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, einen Beitrag zum FlightAware-Netzwerk zu leisten.


    Das habe ich bekommen.

    Genau das gleiche habe ich bekommen.

  • Hallo Schurein, bist Du sicher daß das die Interessiert?

    Für 90€ kann man FlightAware Kaufen.

    Davis VP2 Aktiv Plus, mit Bodenstation, Regenmesser nach Prof. Hellmann 100 cm² und Feinstaub Messung.

    Mein Awekas



    Schöne Grüße aus Hückelhoven

    Jürgen

  • Ich meine, das militärische Flugbewegungen nicht so relevant sind. In der Beschreibung steht so etwas ähnliches, das die Fluggesellschaften in verschiedenen Dingen unterstützen wollen. Nato, Bundeswehr folglich aussen vor.

    Ein Punkt in der Beschreibung ist mir nicht klar. Bestehende Infrastruktur.......? Wollen die mich besuchen?

  • Ich meine, das militärische Flugbewegungen nicht so relevant sind.

    Da muß ich Dir widersprechen.

    Mich interessieren nicht die normalen Flüge! Für mich sind eigentlich nur die ADS-B codierten Flüge interessant, die man leider nicht auf den kommerziellen Seiten sehen kann!


    Deswegen betreibe ich meinen RSP-2.


    Aber auch die Militärs (meist Kampfjets) haben einen Knopf im Cockpit, da sehe ich dann plötzlich auch nicht mehr die Flugbewegung!


    (Persönliche Anmerkung:

    Bei der AIR FORCE ONE siehst DU garnichts....

    Bei dem Präsidenten wohl auch besser =O)


    OT:

    Vor 30 Jahren habe ich mal mit einem FlaPz Gepard das Folgeradar auf eine AWACS aufgeschaltet.

    Nicht grundlos...Ich war bei der Softwareentwicklung für die Freund/Feinkennung involviert

    Ich "musste" mal das IFF testen!


    Ergebnis: Innerhalb von Sekundenbruchteilen war die AWACS auf meinem Radar nicht mehr sichtbar! Aus einem Flugzeug wurden 50 Kleinflugzeuge in einem Radius von 3 Meilen!!!!


    Keine 24 Stunden später hatte ich ein persönliches Gespräch mit meinem Dienststellenleiter...:rolleyes:

    Ok....irgendwann musste ich ja dazu die neue Software des IFF`s auch mal testen und nicht nur simmulieren....:)


    Deswegen habe ich heute noch immer noch Interesse an diesen Flügen8)