Nistkasten mitKamera

  • 11.5.2018 007.jpg

    11.5.2018 010.jpg

    11.5.2018 009.jpg

    11.5.2018 011.jpg

    Irgendwann musste ein neuer Nistkasten mit Kamera gebaut werden.Im ersten Bild ist eine seitliche Reinigungsklappe angebaut mit Blick in den " Elektroraum" Dort liegen ständig 220 V an. Oben am Dach ist die Kamera angeschraubt. Die Versorgungsleitung ist im Nistraum in einem Rohr versteckt,wegen " zerhacken ".Dann der Blick von oben in den Nistraum mit 48mm Lochdurchmesser. Zum Schluss das Anbringen des Kastens in luftiger Höhe . Schwierig dabei das Ausrichten. Der Nistkasten wurde sofort angenommen.

  • Ok, schicke Bude :)

    Die Stromversorgung wäre mir zu heikel. Hier hat schon 2x ein Blitzeinschlag meine Technik beschädigt. Ich benutze draußen nur noch Netzwerkkameras mit Strom über POE (also Daten + Strom 48V über 1 Netzwerkkabel). Das kann ruhig 50-100m lang sein. Dazwischen ist jetzt ein Blitzschutzadapter zum Ableiten von Überspannungen.