Installation WD-Live

  • Für alle, die WD-Live in ihre Homepage einbinden möchte, hier ein paar Hinweise.


    - Seriennummer von WD-Live in die wdlconfig.xml ganz oben unter <serialno>xxxxx </serialno> einarbeiten (am Besten mit dem Editor von Microsoft). Wichtig dabei ist, dass diese Datei, sowie die index.html und die swf-Datei im gleichen Verzeichnis stehen. Am besten einen neuen Ordner namens "wdlive" oder so erstellen und dort alles einbauen.


    - Die voreingestellten Einheiten von WDlive können in der wdlconfig.xml ebenfalls geändert werden (z.B. Km/h etc...) schaut dann so aus:

    Code
    1. <language>german</language> <dateFormat>dd/mm/yyyy</dateFormat> <clientraw /> <clientrawextra /> <clientrawdaily /> <clientrawextraRefreshRate>normal</clientrawextraRefreshRate> <stationdatetime>1</stationdatetime> <lightningAlert>0</lightningAlert> <initTempUnits>C</initTempUnits> <initWindUnits>km/h</initWindUnits> <initRainUnits>mm</initRainUnits> <initSnowUnits>cm</initSnowUnits> <initETUnits>mm</initETUnits> <initPressureUnits>hPa</initPressureUnits> <initCloudbaseUnits>m</initCloudbaseUnits> <initHeatType>humidex</initHeatType> <showBeaufort>1</showBeaufort>


    - in der index.html muss die kompletter URL zur wdlconfig.xml zwei mal (2x !!!) eingegeben werden und zwar als kompletter Pfad mit http...


    - Bei der Registrierung von WDlive muss peinlichst genau darauf geachtet werden, dass die URL zum wdlive-Ordner stimmt. Beispiel manch einer hat ja zu seiner Homepage eine Umleitung, so dass der User eine gut zu merkende URL eingibt (z.B. www meine-homepage de), aber die Daten selbst z.B bei Arcor oder Freenet o.ö gehostet sind. Somit ist dann die URL beim Hoster anzugeben und nicht die mit dem "einfacheren" Namen.


    - in der wdlconfig.xml können die einzelnen Buttons ein- und ausgeschaltet werden mit "show 1" eingeschaltet und mit "show 0" ausgeschaltet. Hier mal ein Beispiel.

    Code
    1. <btnPressure>
    2. <show>1</show>
    3. <order>2</order>
    4. </btnPressure>


    Änliches gilt auch für das Aussehen und die Positionen der einzelnen Fenster. Diese können ebenso angepasst werden. Um die verschiedenen Mögklichkeiten auszuloten, bitte mal in der PDF-Hilfe-Datei (bei der Intstallation dabei) nachschauen.


    - die Dateien clientraw.txt, clientrawdaily.txt und clientrawextra.txt müssen ebenfalls im gleichen Ordner wie die wdlconfig.xml stehen.


    - Falls ein "Error loading configuration" beim Aufrufen der index.html kommt, ist meistens folgendes Problem:
    - URL nicht 2x in der wdlconfig.xml drin oder nicht als absoluter Pfad
    - wdlconfig.xml ist in einem anderen Ordner wie die übrigen Dateien, das gleiche gilt auch für die SWF-Datei oder die clientraw.txt, clientrawdaily.txt und clientrawextra.txtwdlconfig.xml
    - "Rechtschreibfehler" in der wdlconfig.xml, z.B. ein ">" oder ein "/" vergessen


    Falls gewünscht... Fortsetzung folgt. :)

  • Davis Vantage Pro-User können nun mit den beiden Tools


    - VirtualVP ()
    - HW_Virtual_SerialPort ()


    bis zu 4 Anwendungen gleichzeitig laufen lassen (z.B. WsWin, Weather Display [mit der vollen Unterstützung für WDlive], WeatherLink etc.). Eine feine Sache, finde ich.


    Das Ergebnis mit WDlive ist u.a. auch auf zu sehen... ;) :D

  • Zitat

    Original von Epfenbachwetter
    - Bei der Registrierung von WDlive muss peinlichst genau darauf geachtet werden, dass die URL zum wdlive-Ordner stimmt.


    Habe nun die Vollversion bestellt, muss hier auch der Ordner angegeben werden, wo die Daten sind?


    Also:

  • Hat auch lang gedauert, bis ich ihn bekommen habe.
    Aber was soll unter "Jährlicher Niederschlag" in der Grafik diese Daten bedeuten. Wie ich festgestellt habe, sind das Werte in % oder ähnliches? Die stimmen irgendwie nicht überein mit den Daten der Aufzeichnungen.


    Niederschlag: Juli : 75 mm; Juni: 98 mm; Mai: 119 mm; Aprl: 2 mm