Beiträge von robo

    So Version 0.7.3 drüber gebügelt, funzt :thumbup:

    Erstellen der Karten dauert jetzt noch etwa 1 Minute, es sind ja aber auch gerade allerhand Gewitter unterwegs.

    Super.

    Ja, das geht jetzt schneller, da nicht mehr so viel runtergeladen werden muss, was Zeit braucht.

    Es wird jetzt eine Log-Datei mitgeschreiben und jeweils die letzten zwei Stunden gespeichert, die dann überschrieben werden, wenn ich das richtig gesehen habe

    Ja, das sind die Cachefiles, die werden auch wieder aufgeräumt.

    Früher ist das auch ohne einloggen gegangen. :(

    Leider bin ich in Österreich bei den Anträgen auf Platz >200 und damit wohl unmöglich ein Gerät (und einen Zugang) zu ergattern.

    In meiner näheren Umgebung ist eine Station mit einem Status offline, seit mehr als einem Jahr gelistet. Gibt es die Möglichkeit mit dem Stationsinhaber in Kontakt zu tretten bzw dem eine Nachricht zu hinterlassen, um das Gerät abzukaufen?

    Warum das nicht mehr ohne einloggen geht, weiß ich nicht. Könnte möglicherweise mit den neuen Bedingungen für Google Maps zusammenhängen.

    Welche Station ist es? Schau auf Lightningmaps.org nach unter Europa -> Statistiken -> Station, welche Controller-Version die Station hat (sollte 10 (RED) oder 19 (BLUE) sein), schau nach, ob eine Homepage angegeben ist und finde so die Kontaktdaten heraus.


    CU Robo :)

    Hallo robo,

    in der Echtzeitkarte kann ich zoomen und es werden auch die Kreise angezeigt. Aber das ist nur für die Zeit (bzw die letzten 60 Minuten)

    Die selbe Funktion, aber mit einem "alten" Datum bzw Archiv, sehe ich nicht mehr. Hier kann ich dann überhaupt nicht mehr zoomen.

    Geht bei dir die Funktion dynamische Karte, wie ich das Bild vor ein paar Tagen angehängt habe?

    Danke, Uli

    Klar geht das. Du musst dich halt einloggen.


    CU Robo :)

    So, muss gerade mal einen ganz alten Thread ausgraben.


    Ich habe erfahren, dass eine relativ geringe Anzahl der Nutzer relativ viel Serverlast bei der Datenabfrage erzeugt. Das kann eigentlich nur an meinem Tool lmapgen liegen, denn ich habe das seinerzeit so programmiert, dass bei jedem Aufruf alle Daten neu vom Server geladen werden. Das sorgt natürlich für viel Traffic. Um diesen Traffic zu reduzieren, habe ich nun einen Caching-Mechanismus eingebaut. Dadurch, dass pro Aufruf jetzt viel weniger Daten vom Server geladen werden, was langsam geht, läuft das Script jetzt auch viel schneller durch. :-)


    Drum meine Bitte an alle, die lmapgen einsetzen: Holt euch die neue Version 0.7.3 und ersetzt einfach lmapgen.pl in eurer Installation/auf eurem Webserver.


    Hinweis für alle, die es auf einem Webserver betreiben: Das Verzeichnis, in dem das Script läuft, muss durch dieses beschreibbar sein, weil da die Cachedateien abgelegt werden.


    Außerdem habe ich noch die Farbe der Stationen, die offline sind, auf der Karte angepasst.


    Hier der Link zur Website für den Download: http://blitzortung.boeck.ws/lmapgen.php


    CU Robo :)

    robo

    Nein, keine Unverschämtheit! Das Ergebniss aus nicht Wissen, durch ein massives Defizit in der Kommunikation und Probleme englische Texte re zu googeln.

    Doch, irgendwelche Behauptungen in den Raum zu stellen, die jeder Grundlage entbehren, ist unverschämt.


    Man kann sich im offiziellen Forum informieren, man muss ja nicht alles lesen. Es reicht, wenn man das liest, was man für interessant/wichtig hält. Und Google translate existiert. Benutze ich auch immer, wenn ich was nicht direkt verstehe.


    Defizite in der Kommunikation gibt es aber durchaus, in diesem Punkt gebe ich dir recht.

    robo Nicht so gereizt Robo ,


    du wärst der Letzte, mit dem ich mich anlegen würde, dafür hast du hier viel zu viel getan für uns, wofür ich dir immer dankbar war und das immer auch zum Ausdruck gebracht habe.


    Das Problem in Lightning.maps hatte ich schon vor Monaten gepostet und auch eine Mail an den Support geschrieben. Ohne je eine Antwort erhalten zu haben. Scheinbar ist es aber ein Unterschied, ob du schreibst oder ich, denn dein Name zählt ja doch etwas bei BO (Gott sei dank für uns)

    Manchmal muss ich meinem Ärger auch Luft machen. Und da ich auch selbst Software entwickle, tangiert mich das irgendwie auch, wenn jemand behauptet, etwas wäre entfernt worden, weil in Wirklichkeit ein Bug aufgetreten ist. Wenn ich da selbst beschuldigt worden wäre, wäre auch meine Reaktion entsprechend heftig ausgefallen.


    Ich helfe auch gerne weiter, wenn ich kann, aber gerade mit der Archiv-Geschichte kann es sein, dass ich das zwar gelesen, aber nicht weiter ausprobiert habe, weil es einfach eine Funktion ist, die ich nur selten selbst benutze.


    Im offiziellen Forum antwortet Tobias auch anderen Leuten. Zwar schreibt er in letzter Zeit sehr wenig, aber das kommt davon, dass der Support die Entwicklung bremst und die Beantwortung von Fragen oft nur noch mehr Fragen aufwirft. Viele Fragen werden auch von der Community beantwortet.


    Ich selbst schreibe dann Tobias eher direkt an, wenn ich es für nötig halte, weil ich lieber auf Deutsch kommuniziere.

    silvio ja sehe ich auch so. Da kommen schon ulkige Sachen bei google translator raus. Habe den Translator mittlerweile gewechselt und eine bessere Alternative gefunden, anspruchsvolle Texte gehen aber dann auch nicht immer

    https://www.deepl.com/translator ist eine gute Alternative.

    habe ich das jetzt richtig im eng. Forum gelesen, daß diese dynamsiche Map "hoffentlich bald" in die Hauptmap eingebaut wird? z.Z. kann ich sie leider nicht finden oder liege ich hier falsch?

    Du meinst wohl diesen Thread: https://forum.blitzortung.org/…ad.php?tid=2680&pid=18863

    Aber so ganz ist mir auch nicht klar geworden, was genau Tobias wohin verschieben will. Lassen wir uns überraschen.


    CU Robo :)

    sry aber ich finde es echt nicht mehr. Im Anhang ein screenshoot, so wie es früher einmal ausgesehen hat. Geht das noch und bitte wie?

    Irgendwie fehlt diese Dynamische Karte

    Natürlich geht das. Ist die normale dynamische Karte. Man muss nur weit genug reinzoomen und ein bisschen Geduld haben, bis die Blitze eingezeichnet werden. Die Kreise sind übrigens kein Spannungstrichter, sondern die errechnete maximale Abweichung.

    Edit: Kann natürlich sein, dass es mal nicht funktioniert hat und wie die Blitzsuche gefixt wurde. Jedenfalls funktioniert es jetzt.


    CU Robo :)

    nachdem ja die Anzeige von Archivblitzen aud Lightning Maps komplett entfernt wurde - es wird ja nur noch die Anzahl der Blitze im Umkreis gezählt - scheint nun auch keine Anzeige der Archivblitze in Blitzortung Org auf gezoomten Karten mehr möglich, oder mache ich was falsch? Ich suche einen bestimmten Blitz der gestern bei uns in unmittelbarer Nähe eingeschlagen hat. Aber eine richtig zoombare Karte ist nicht mehr da:/

    So, jetzt muss ich dazu noch einmal Stellung nehmen.


    Tobias hat mir in einer E-Mail bestätigt, dass das ein Bug war. Ich habe ihn informiert und er hat es repariert.


    Es ist eine Unverschämtheit, zu behaupten, irgendwas wäre entfernt worden, nur weil es nicht mehr funktioniert.


    Es ist völlig unangebracht, irgendwelche Behauptungen aufzustellen, ohne die Hintergründe zu kennen!


    CU Robo :)

    Aber die Funktion: Ortseingabe mit Zoom, Eingabe des Datums mit einer Zeitspanne von bis zu 12h und dann Anzeige der Blitze mit Zeitangabe (bei der max. Zoomstufe sogar Einzeichnen des Spannungstrichters). Das gibt es nicht mehr. Oder liege ich hier falsch?

    Wo soll die Funktion denn gewesen sein? URL?

    Hi,

    nachdem ja die Anzeige von Archivblitzen aud Lightning Maps komplett entfernt wurde - es wird ja nur noch die Anzahl der Blitze im Umkreis gezählt

    Also entfernt wurde da gar nix. Es hat einfach nicht mehr funktioniert, warum auch immer, und wurde jetzt von Tobias repariert.


    CU Robo :)

    Gute Frage, weiß ich nicht.


    Die Idee war, einen Anreiz zu schaffen, eine Station aufzubauen, um das Netz auszubauen. Drum gibt es die Daten nur für Stationsbetreiber. Mittlerweile ist in Mitteleuropa die Stationsdichte sehr hoch, und weitere Stationen in dieser Region bringen keine Verbesserung mehr.


    Tobias hat schon mal "laut" drüber nachgedacht, unter welchen Bedingungen man die Daten herausgeben könnte, aber es gab da keinen Konsens.


    Vielleicht fragst du einmal im offiziellen Forum auf blitzortung.org, vielleicht kommt die Diskussion dann wieder in Gang.

    Ich hoffe, dass es dann mit der dynamischen Karte wieder funktioniert. Aber damit wirklich alles funktioniert (z. B. Overlays), müsste auf jeden Fall noch mehr geändert werden.


    Man kann den Tobi natürlich nicht zwingen, das zu ändern, vielleicht hat er wenig Zeit? Schade ist es trotzdem.

    In der .\includes\functions_dynmap.inc.php steht:

    PHP
    1. <script type="text/javascript" id="bo_script_google" src="http://maps.googleapis.com/maps/api/js?callback=bo_gmap_init&libraries=places,weather&v=<?php echo BO_GMAP_API_VERSION.'&'.BO_GMAP_PARAM ?>">

    Kannst ja mal versuchen, diesen Link auf https zu ändern.


    Aber grep -S "http:" *.php fördert noch über 100 Stellen zu Tage, an denen mit http anstatt https gearbeitet wird ... wenn man die Sparchdateien nicht mitzählt, sind's immer noch mehr als 50 Stellen ...