Aug. / Sept. 2018 warm (normalisiert nicht zu warm u. zu kalt) von 19/8/18

  • Aug. 2018 also erstmal weiter hochsommerlich, sowie eine zweimalige Abkühlung in Aussicht in der Nordhälfte.

    Gewitter werden dann nur örtlich verschiedene Regenmengen bringen. Andere Regionen können trocken auch bleiben.

    Das Tief kann vom Nordostatlantik bis nach Skandinavien sich ausdehnen u. ein Hoch über Südwesteuropa zu uns auch mit heißer Luft herankommen.

    Mit einigen schwachen bodennahen Wetterfronten dehnt sich entlang der Hochdruckwelle von Südwesteuropa mit dem Höhentrog über dem Nordostatlantikraum bis nahe Westeuropa auch die

    die Südwestzone des Windes her aus u. bringt Gewitter vereinzelt von Südwesten über die Mitte bis in den Osten

    o. Nordosten Deutschlands ganz vereinzelt. Die zweite Dekade wird durch eine Strömung über uns zwischen dem Tief über dem Norden Europas

    u. dem Hoch über Südeuropa beeinflusst u. teils kurze Zeit kann es kühler werden. Temp. liegen weiter bei 24 bis 30 Grad bis Ende Aug. 2018 wahrscheinlich

    mit nur vereinzelten gewittrigen Einflüssen. Etwas nasser ist dieser Monat nur leicht o. geringfügig u. etwas wechselhafter, sonst immer noch zu trocken.

    Meist sind die Niederschläge mit Gewittern verbunden u. wenige kühlere Phasen sind möglich. Allgemein bleibt es noch etwas zu warm

    u. aber es wird allmählich normal mit dem Temperaturen die allmählich vom überholten langjährigen Durchschnitt wieder langsam in die normale Temperaturzone zurückwandern u. die

    Lage sich von diesem Sommer 2018 allmählich normalisiert bis Okt. / Nov. 2018. Nov. Dez. Wahrscheinlich leicht überdurchschnittlich warm. Liegt über den Verlauf der langjährigen Reihen für die Monate Nov. Dez. 2018.


    Mehr die Tage.