Infos zur Blitzortung auf OpenWRT?

  • Nachdem mein bisheriger PC nun endgültig defekt ist muss ich die Auswertung meiner Blitzortungsanlage neu ausrichten.
    Ich würde da gerne auf einen Router mit OpenWRT gehen.
    Leider sind sowhl die Links zu den Seiten von Ingmar als auch das Blitzortungswiki nicht mehr erreichbar.
    Auch Google hilft mir nicht wirklich weiter.
    Macht es noch Sinn die Auswertung mit einem OpenWRT Router zu machen?
    Ich betreibe ein altes 6.8er Board mit einem Coaxial Loop.

  • Hi


    Sinn machte es immer wenn man sich ein extra Gerät sparen kann und die Funktion mit einem anderen koppeln kann. Bei Egon auf der Seite in den Benutzerdaten sollten Infos zum XLT Tracker zu finden sein ... MFG Jens

    Je mehr du über diesen Staat erfährst, desto mehr verstehst du, warum unsere Politiker den Bürgern keine Waffen zugestehen wollen...

  • Bei Egon auf der Seite in den Benutzerdaten sollten Infos zum XLT Tracker zu finden sein ... MFG Jens

    Du meinst auf blitzortung.org? Hab da überall geschaut. Unter Dienste Verschiedenes ist aber auch nichts.
    Es gab da auch mal ne schöne Anleitung wie man einen Router entsprechend modifiziert. Leider ist das alles nicht mehr zu finden.
    Momentan weiß ich noch nicht mal welcher Router der idealste ist. Da muss es doch irgendwo noch Daten geben, oder?

  • Hallo


    Quote

    Sinn machte es immer wenn man sich ein extra Gerät sparen kann und die Funktion mit einem anderen koppeln kann.


    Mich würde auch mal Interessieren ob was mit einem Raspberry Pi / Banana Pi oder Odorid mit XLT gemacht worden ist, etwa zum Testen ob das auch geht die Daten zum Server versenden?? ?(


    MFG
    Manfred

    :gewitter:


    TOA-Blitzortung:
    Station Gönningen (RED) DL2GKM 337/774 & 435/775-> Controller PCB RED 10 Ver.3 (b) und Amplifier PCB 12 Ver.3 (b)
    Station Gönningen (GREEN) 435-> Controller PCB 6.8usb und Amplifier PCB 5.7


    Wetterstation:
    Ultimeter 2100 Peet Bros gekoppelt mit APRS Netzwerk.

  • Ja, Alex auf Blitzortung.org im Memberbereich unter Verschiedenes ...


    da ist der direkte Link



    @ Manfred


    Raspberry kannst vergessen zu instabil wenn nicht tiefgekühlt :rolleyes: Rest kenn ich nicht ...


    Ich hatte zwischenzeitlich mal mit den Alix Boad´s gespielt (PC engines ) da ich dort meinen Meteohub Server drauf laufen habe, allerdings auch nur mit Ingmar´s Ver.25 weil der einfach geht...Aber inzwischen mit der RED Generation hat sich das ganze ja eh erübrigt , wobei die Green Board´s im Vergleich gar nicht mal so schlecht abschneiden .


    MFG Jens

    Je mehr du über diesen Staat erfährst, desto mehr verstehst du, warum unsere Politiker den Bürgern keine Waffen zugestehen wollen...

  • Hallo Jens


    Quote

    wobei die Green Board´s im Vergleich gar nicht mal so schlecht abschneiden


    Eben, ^^ daher such ich für nen Bananer Pi (die ja von der CPU schneller sind) oder odroid einen lauffähige Soft (XLT)? Oder andere für Ubuntu-Odroid.


    Vieleicht läst sich ja was für den GREEN realisieren. :thumbup:


    Grüße


    Manfred

    :gewitter:


    TOA-Blitzortung:
    Station Gönningen (RED) DL2GKM 337/774 & 435/775-> Controller PCB RED 10 Ver.3 (b) und Amplifier PCB 12 Ver.3 (b)
    Station Gönningen (GREEN) 435-> Controller PCB 6.8usb und Amplifier PCB 5.7


    Wetterstation:
    Ultimeter 2100 Peet Bros gekoppelt mit APRS Netzwerk.