Winddiagram Windrose

  • Hallo zusammen,
    mein Name ist Maxi und ich bin gerade am aufbauen einer eigens entwickelten wetterdashboard. Das Anwendungsgebiet sollte für Windenergie bzw. für Windparks sein.
    Zur Zeit beschäftige ich mich mit der Entwicklung einer Windrose. Diese sollte mir die klassischen Funktionen einer Windrose darlegen.
    Die Frage ist, wie die Samplingrate des Wind in der Realität genutzt wird. Da es sich bei meinem Anwenungsfall um eine Windkraftwerk handelt, hätte ich einen Trend über die letzten 24 Stunden gemacht und eine Auflösung von einer halben Stunde pro Messwert gewählt.
    Online konnte ich nachlesen, dass Windrosen oft über einen längeren Zeitraum gemessen werden (1 Jahr circa) und als Indikator für die Ausrichtung eines Windkraftwerks dient.
    Die Anzahl an Samples pro Windrichtung sollte so klein als nötig sein um Speicherplatz zu sparen.
    Ich freue mich auf eure Antworten
    LG

  • Hallo,

    mir ist nicht ganz klar wofür Deine Windrose dienen soll und was genau sie machen soll ? Anlagensteuerung oder nur rein informativ für den Standort ?

    Die Samplingrate ist erstmal uninteressant und wird ja meist von der Hardware der Station vorgegeben. Das interessante an der Sache ist wie Du die bereitgestellten Daten auswertest und grafisch darstellst.


    Ich kann Dir sagen das die meisten Messsysteme für die Standortbestimmung den Wind sekündlich in verschiedenen Höhen messen und speichern. Und diese Daten dann für den Kunden meist als 10sek / 10min max. grafisch dargestellt werden es sei denn die haben Extrawünsche :winking_face:

    Wind2.png

    Gruß Jens

    Je mehr du über diesen Staat erfährst, desto mehr verstehst du, warum unsere Politiker den Bürgern keine Waffen zugestehen wollen...