Brandenburg/Berlin leicher Frost ab -1 Grad zum Morgen/Himmelfahrts-Wetter, Deut./ Rand u. inländisch, bew. leichter Regen 30./31.5.19 (22 Uhr-07 Uhr)

  • Kommende Nacht zum Donnerstsg, 30.5.19 leichter Frost möglich. Bodennähe auch nahe -1/-3 Grad bis zum Vater, Männer-/ Himmelfahrtstag.


    4E9972DA-BFF9-4B4B-A2B4-2F3FD7D4E744.jpeg


    Sonst bewölkt/etwas Sonne, aber kein Regen von der Nacht bis am Tage hindurch. Temperaturen bei +7/+5 Grad am Morgen (Frost in bodennähe u. Tallagen ... am Tage mit +17/+20(+21 Grad). Auch Freitag,30/5/19 bleibt es soweit vom selben Wetter her.


    Zurzeit strömt noch von Nordwesten die maritime Polarluft mit dem kurz(langwelligen Höhentrog über/der hinweg und von West-/Nordwestdeutschland geschwenkt ...) da zuvor noch Gewitter am Dienstag, 28.5.19 hindurch, seit dem Morgen bis frühen Abend, dann auch Regen nur noch in Thüringen-Sachsen bis südlich Sachsen-Anhalt. Restregen-/bewölkung nach Bayern bis Tschechien abziehend bis Mittwochabend, 29/5/19 u. an den Nordostlanke der Bayerischen/ Alpen als letztes klebend u. regnerisch.


    Maritime Meeresluft bringt teils noch letzte Schauer, mit/hinter der vorgelagerten noch anfangs warmen Luft von Mittwoch, 28/5/19 südlich u. der Vorderseite des Trog (Nordatlantik/Benelux/NW-W. DEUT. hinweg u. schiebt die Fronten über dem ostdeutschen/osteuropäischen Raum u. ein Südeuropäischen Tief (fünf-B-Tief bei Italien u. Österreich) auf die Ostflanke der Höhenströmung.



    Wetter für den 30/5/19, 31/5/19 Deut. u. mitteleuropäisch


    Anfangs am Vatertag (...) wolkenlos fasst o. viel Sonne u. wieder etwas wärmer, dann zum Nachmittag im Nordosten/Osten u. gesamten Süden Bewölkungsaufzug.


    30/5/19: Teils auch recht windig mit Winde aus Süd/Südwest auf der Vorderseite dermKaltfront heute Nachmittag zum Abend. Es strömt warme Luft nordwärts um SSW/SSO(feucht u. trocken warme Mixtour).

    26B73476-1EF1-4B97-ADAA-DA9BED01C868.gif:/



    Die atlantische Warmfront ist vom Tief über Südskandinavien angekommen u. wird zum Himmelfahrtstag, 30/5/19 über Dänemark u. der Ostsee mit einem sich abschwächenden Warmfrontregengebiet hinwegziehen Mittag/Nachmittag bis zum Abend an der poln, Ostsee dann liegen. Am Morgen/Vormittag In der Westhälfte bedeckt u. Durchzug einer schmalen von leichten Regen begleiteten Kaltfront vom norwegischen Tief ENNO-kurzwelligen Tieftog. Des angesprochen Höhentrogs u. dem Hoch PIA an seiner Südwestflanke über dem Ostatlantik heute am Donnertag, 30/5/19 zum späten Nachmittag. Regenmengen von 1-4 mm nur im Nordwesten von Deut. bis zu Nordseeküste u. an der Küste der Niederlande/Normandie.Der Regen zieht auch über die Niederlande/der Nordsee u. Niedersachsen u. wird schwächer nach Nordost/Ost auf seinem Weg. Abends in Brandenburg in der Prignitz vereinzelt leichter Regen o. nur einzelne Regentropfen.



    Nachfolgend trifft Hoch PIA ab Donnerstag, 30/5/19 über Biskaya-Frankreichs nach Deutschland u. eine Randhochbrücke wird hier sichtbar. Was eine leichte atlantische erneute nachfolgen kurz dauernde westliche Zone bei uns bedeutet. Mitteleuropa ist am Rand der Hochbrücke in einer antizyklonalen Höhenströmung. Leicht wechselhaft/leicht kühl/nur etwas wärmer mit durchkommender Sonne, wolkig/bew., so das als Himmelfahrtswetter. Das neue Tief in der westlichen Atlantikströmung ist ENNO von Norwegen-Schweden mit Regen, über Nord-, Mitteldeutschland Wolken o. etwas Sonne u. im Süden wahrscheinlich viel freundlicher im anti. Hochdruck der mitteleuropäischen Mitte... ab Freitag, 31/5/19 wellt ein Trogmuster , die Westdrift trogartig über Mitteleuropa durch nach Osten/der Ukraine ... Hoch PIA kann sich dann über uns verlagern u. ausweiten, was deutlich eine wärmere (s) Witterung/Wetter bei uns bringt bis in den Juni 2019 hinein von +25/+31 Grad. Das von 1.6.19-14.6.19 mit einige heftige Gewitter an der Warmluft (aus Südwest,/Südeuropa, von Afrika mit aufgeladener feuchtwarmer Mittelmeerwärme; trocken-warm kontinental; feucht auch vom Schwarzen Meer, der Ukraine, bis Polen, Tschechien ein Mix vom Ost Mittelmeer/Schwarzes Meer; über diesen Verlauf einer Reihe von kontinentalen Luftmassen die nach Polen-Ostdeutschland zu PIA strömt u. auf der Ostlanke eines atlantisch-biskayrischen Tief anströmt die südwestliche Mittelmeerluft bei Frankreich, über die Alpen SSW- Flanke zwischen Tief Westeuropa... in den westeuropäischen Raum..). Mit dem Höhentrog bilden sich zunehmend stärkere Gewitter über uns in der günstigen auf aufgerichteten geschichteten Luft im Sounding-Profil des konvergierender Windfelder in den unteren angestoßen thermische dynamische Profile. ...




    Lokales Wetter in Brandenburg (teils Sachsen . woanders) 29./30.5.19


    Teils noch Quellbewölkung, Stratocumuluswolken in verschiedenen Höhen. Wolken auch Bewölkungschichten die i. Auflösung sind entstanden. Aus Schichtschirme, lange Wolkenbänder mit Regenwokenreste; später wie gesagt von Sachsen, Thüringen u. dem Erzgebirge u. Südbrandenburg am Mittwochmorgen (-vormittag) letzter aktiver Regen von leichten Mengen in Litern von oben. Die letzte Restwolkenschicht auch aus Brandenburg-Berlin dünner werdend/abziehend. Dunkle starke quell/cumuli Wolken mit einige Regentropfen von Südost-/ Ostbrandenburgraum aber von west nach Südost langsam siehen, aufgrund der Kaltfront-Troglinie über uns aus Niedersachsen u. Sachsen-Anhalt bis zum Spätabend noch regional in Brandburg aus Restwolken-Kaltfront, die anströmende sinkende Kaltluftrückseite ein Cumuluswarmluftstrom in den Restwolken(-band/lockere u. klare Rad Umgebung wolkenfreier u. Absinken erwärmter ,,kurz Einstrahlung, Sonne“ adiabatisch Aufwind-Quellung/Cumulus-Stratocumulus ) erzeugt.



    Was dann/ Wetter bis zu den Alpen 29./30.5.19...


    In Österreich noch Dauerregen u. zum frühen Nachmittag vereinzelt Gewitter darunter mit Starkregen, Hagel nur vereinzelt in leichter Form u. Windböen. In Österreich ist nicht wesentlich als in Deutschland, vor allem nach Osten kommen wir langsam nordostwärts ins wärmere gefielte. Hier soll sich bald bes. warme Luft weiter aufheizen u. recht für eine labile Umlagerung ... Gefahr von heftigen Gewittern dann im Juni 2019 (4.6.19 -



    Eigene Karten zum Wetter gibt es gleich dazu. Für 28.5.19/29.5.19.



    Wetterkarten/wetter3. Quelle: http://www.wetter3.de

    Wetterkarten/Wetterpate Quelle: http://www.wetterpate.de




    Beitrag/Wird noch verarbeitet. In kürze bald fertig gestellt, 30/5/19-4/6/19(19/20 Uhr)


    Heute 3/6/19, heftige Gewitter (Westhäfte Deut. am Morgen u. Vormittag), ab Nachmittag u. Abend weiter östlich- Südwest zu Baden - Würtenberg


    Heute Nachmittag, 3/6/19: Hannover/Hildesheim/Salzgitter/Braunschweig/WolfsburgGefahr schwerer Gewitter durch Rotation(möglich Bildung von Tornado vereinzelt möglich).



    Erstellt von MARCO/29.5.19/18:49,21:20, zuständig für die Vorhersage der Wetterlage/nächster Tage.

  • M2 Sturmwetter

    Changed the title of the thread from “Brandenburg u. Berlin leicher Frost ab -1 Grad zum Morgen/Himmelfahrt/30.5.19 (22Uhr-07 Uhr)” to “Brandenburg/Berlin leicher Frost ab -1 Grad zum Morgen/Himmelfahrts-Wetter, Deut./ Rand u. inländisch, bew. leichter Regen 30./31.5.19 (22 Uhr-07 Uhr)”.