Lehrmaterial Physik zum Thema Wetter

  • Hallo liebe Forenteilnehmer!


    Ich habe seit einiger Zeit zwei kleine Wetterstationen in Betrieb genommen, die seit September 2017 Daten aufnehmen. Im Rahmen meiner Arbeit möchte ich nun Lehrmaterial für Schüler zum Thema Wetter (im Fach Physik) erstellen, das im besten Fall auch meine aufgenommenen Wetterdaten (Temperatur, Feuchtigkeit, Luftdruck, Regenmenge, Taupunkt) verwendet.

    Hierfür suche ich Ideen. Für welche Altersstufe die Idee geeignet ist, ist erstmal egal.

    Bisher habe ich folgende Ideen:


    1. Tiefst-/ Höchsttemperatur des Tages in Korrelation zum Sonnenstand. Die Tiefsttemperatur ist normalerweise nicht mitten in der Nacht und auch nicht direkt bei Sonnenuntergang, sondern kurz danach. Hier lassen sich Erklärungen durch den Wärmehaushalt der Erde finden. Ebenso für die Höchsttemperatur.


    2. Breitengrade und Klimadiagramme. Verschiedene Klimadiagramme werden verglichen und die Formen der Temperaturkurven durch die Neigung der Erdachse erklärt.


    3. Temperaturabfall nachts bei verschiedenen Luftfeuchtigkeiten. Wenn die Luft trockener ist, fällt die Temperatur nachts stärker ab. Die Feuchtigkeit in der Luft kann wärme speichern.


    Ich wäre sehr dankbar für weitere Ideen in dieser Form, die ich irgendwie (am besten mit meinen Wetterdaten) weiterverarbeiten kann.


    Viele Grüße

    hagelkorn89

  • Hallo,


    schön, wenn dieses Thema noch in Schulen angegangen wird, zumal die Bedeutung stetig zunimmt.

    Hier meine Fragen, die für uns Ur-Gurus für die Beantwortung von Bedeutung sind. ;)

    Handelt es sich um Sekundarstufe oder Gym?

    Sind deine Stationsdaten online einzusehen?

    Wäre denkbar, sich Netzwerke anzuschauen und Stationsbetreiber in den jeweiligen Regionen anzuschreiben, um dessen Werte nutzen zu dürfen?

  • Danke für die schnelle Antwort! Es handelt sich um Lehrmaterial für das Gymnasium. Klassenstufe ist erstmal zweitranging, also Pi mal Daumen von 7. Klasse bis Abitur. Die Wetterdaten sind online einzusehen.

    Adresse: http://larsihasi86.selfhost.eu/html/start.html

    Da die Seite bei mir lokal auf einem kleinen Rechner gehostet ist, kann es sein, dass sie ab und an mal offline ist.

    Es ist denkbar Wetterdaten anderer Stationsbetreiber einzubeziehen, allerdings habe ich da keinerlei Kontakte.

  • Okay, vielleicht würde ich da anders herangehen, denn innerhalb von Deutschland ist der Höchststand der Sonne in Bezug auf Wetter so ziemlich gleich. Interessanter ist, wo beziehe ich die Werte? Ist die Station an der Küste, im Binnenland, Tal, Flußmulde oder sogar jenseits der Waldgrenze? Diese Faktoren spielen im Tagesverlauf bei der Erwärmung eine große Rolle, vor allem auch, kann ein Luftwechsel stattfinden, z.B. durch Wind? In Flußtälern ohne Änderung eines Luftaustausches, kann eine Nachttemperatur sich auch ziemlich zäh am Tag auswirken. ;-)

    Ebenfalls interessant, gerade jetzt, wo wir mal wieder den Klimawechsel zu spüren bekommen... Wer ist stärker? Wer schafft es bis zu mir? Damit meine ich...ist die stabile Hochdruckwetterlage über uns so stark, dass die atlantischen Tiefausläufer überhaupt Chancen haben...diese trockenen Phasen zu schaden?


    Daten bekommst du z.B.

    http://www.regionalwetter-sa.de/sa_karte.php

    oder auch

    http://www.wettersektor.de

    oder

    http://www.awekas.at


    Du findest dort zumseist... wie auch bei meiner http://www.langeln-wetter.de die Höhenangaben


    Frage die Stationsbetreiber, was du vor hast... Niemand wird großartig nein sagen.


    Ich hoffe, ich konnte helfen, falls nicht.... Das Thema wird nicht geschlossen. ;)

  • Der Regen sollte durchaus auch ausgewertet werden, denn er hat ja auch Auswirkung auf Feuchte/Temperatur etc.

    Am Einfachsten ist eine eigene Wetterstation in der Schule zu installieren, das macht den Kids mehr Spass - sie mal hier

    https://schkeuditz-wetter.de/ und dann global "Teilen" mit anderen Schulen, dann geht so richtig was los - siehe hier http://globe-deutschland.de/

    Gruß aus Leipzig
    von LE-Wetter:)


    WS888, Blitzortung, Radioaktivität, Webcam