H/W/F/So 2017/18, Sonntags-"Trog- + "Block-Hoch-Kälte", dann Frühjahr-/Sommerwärme April-Juli

  • Da bin ich wieder, Ihr lieben Wetterboarder,


    mit der 1. Herbstkälte bei Island, -24 ° C in 500 hPa!


    Damit geht's los, aber langsam! Heute noch schön im trog- und Tiefvorderseitenbereich.
    Habt Ihr den Sommer bisher gut überstanden, Gruß an M2-Sturmwetter und Ihr Anderen?


    Also hier, HSN-Karte 1:

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

    Edited 3 times, last by hsn ().

  • Bevor wir den Blick voraus werfen schauen wir erst mal zurück,
    auf die Klimaindizes El Nino / La Nina, auf den NAO- und AO-Index:


    Der Pazifik bestimmt unser Klima der Nordhalbkugel ganz stark,
    El Nino trat in Zyklen auf, Maxima 1972/73, 1977, 1983, 1987, 1993 und 1997/98,
    dann lange Pause, sich auswirkend auf die Globaltemperatur (verharrend auf hohem Niveau), dann das kürzliche Super-El Nino 2015/16:


    seht hier die Monatswerte des MEI-Index:


    und hier die SOI-Werte (neg. in El Nino - Monaten):

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

    Edited 2 times, last by hsn ().

  • die SOI-Werte habe ich mal ausgewertet und komme auf folgendes Ergebnis:



    Die Liste der El Nino:



    2016 -19.7 -19.7 -4.7 -22.0 2.8 5.8 4.2 5.3 13.5
    -4.3 -0.7 2.6
    ----------------------
    negative SOI-Jahre im 4- + 6-Jahre-Takt:
    1997 4.1 13.3 -8.5 -16.2 -22.4 -24.1 -9.5 -19.8 -14.8 -17.8
    1993 -8.2 -7.9 -8.5 -21.1 -8.2 -16.0 -10.8 -14.0 -7.6 -13.5 0.6
    1987 -6.3 -12.6 -16.6 -24.4 -21.6 -20.1 -18.6 -14.0 -11.2 -5.6 -1.4
    1983 -30.6 -33.3 -28.0 -17.0 6.0 -3.1 -7.6 0.1 9.9 4.2 -0.7 0.1
    1977 -4.0 7.7 -9.5 -9.6 -11.4 -17.7 -14.7 -12.1 -9.4 -12.9 -14.6 -10.6
    1973 -3.0 -13.5 0.8 -2.1 2.8 12.3 6.1 12.3 13.5 9.7 31.6
    ----------------------------
    negative SOI-Jahre und Monate im ca.
    5-Jahre-Takt:
    1941 -9.7 -15.4 -10.6 -11.2 -6.6 -14.4 -20.6 -19.1 -8.2 -20.2
    1936 -2.0 0.6 1.8 22.6 4.4 -1.5 4.2 -8.9 2.6 -0.1 -13.9 0.6
    1931 7.0 -14.9 5.6 8.6 13.1 18.8 9.4 0.1 5.1 -12.9 -4.7 4.7
    1926 -5.4 -14.5 -13.3 -7.1 -2.7 -7.1 -1.0 -7.6 1.4 4.2 1.3 6.2
    1919 -14.9 -11.2 -12.8 -3.0 -7.4 -10.4 -8.9 -6.9 -5.8 -10.5 -11.3 -9.1
    1914 -5.4 2.0 9.4 -14.5 -0.3 -16.8 -18.0 -17.2 -12.4 -8.6 -11.9 -1.4
    1909 -2.5 -3.2 -0.3 -14.5 2.1 22.8 10.7 .... (und Jahr 1912!)
    1905 -9.2 -16.8 -30.2 -42.6 -37.4 (Rekord 2) -31.4 -21.3 -7.6 -7.0 -5.6 -17.9 -13.1
    1900 -7.3 -6.5 -25.3 -18.7 -7.4 26.1 10.0 7.8 -16.6 -17.2 -6.0 -5.5
    1896 1.3 4.9 -6.3 -8.8 -42.2 (Rekord 1) -30.6 -20.6 -22.4 -19.0 -19.0 -11.9 -14.2
    ca. 1945 biss 1975 kalte La Nina-Phase! La Nina-Phasen im 10-Jahre-Takt:
    1988, 1998 (nach dem Super El Nino 1997/98!), 2008 (und 2018?)

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

  • Also nun muss ich schon mal die Winterklamotten anschaffen, da bald doch der Winter kommen könnte, wenn die Russen dann von ihrem vielen Schneemassen einiges nach Europa exportieren wollen. Mister Putin hat eine gewisse Marktlücke entdeckt, die dann ab Oktober dieses Jahres dann in Kraft treten wird. :thumbsup:

  • Guten Morgen, lieber djPatrick, 001blacky und Planetarier,


    Ja, noch ist es mild, aber die Herbstkälte zeigt sich schon,
    die ersten -24 ° C-Temperaturen. Noch liegen sie bei Schottland:



    Und bei uns kommen sie nur noch als -21 oder 22 ° C an!


    Übrigens, es war und ist ein echter "Siebenschläfersommer":
    Trockenheit bis 26. Juni, dann der "alte" Siebenschläfer-Regen am 27. und 28. Juni
    und 01. Juli (rückkehrende Okklusion), und ab da kam regelmäßig der Sommerregen mit nur kurzen Trockentagen dazwischen.


    Hier der Rückblick auf den "7-Schläfer-Regen" im Westerwald:

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

    Edited once, last by hsn ().

  • So sieht es heute Morgen bzw. sah es heute Nacht aus:



    Hier noch wunderbar, nachdem die erste Front von Hartmut nur 3 Liter brachte.
    Jetzt scheint noch die Sonne hier, und die Wolken sind auch etwas schon da, nein hier.

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

  • Ihr Lieben. nun ist die Herbstkälte auch bei uns im Westen mit dickem Regen angekommen.
    Hier seht ihr Hartmut II, das Höhentief über Frankreich liegend
    mit < -20 °C hPa in 500hpa!
    Trotzdem wünsche ich Euch einen schönen Tag, macht das Beste draus!20170810DWD.png

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

  • die -24 ° C in 500 hat die Niederlande-Küste erreicht gehabt, um Mitternacht.
    Hier nun 9 ° C als Minimum-Temperatur im Hunsrück auf dem Flughafen Hahn,gestern dort 15 ° C im 3stündigen Dauerregen.
    Heute Morgen hier wolkenlos, kühl, aber schöner Sonnenaufgang, bis zu den ersten Schauern? Und Wolken von den Niederlanden / Belgien her.
    Der Start für unsere Wanderfahrt ist super!

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach

  • es ist schon herbstlich geworden, auch ohne Höhenkaltluft, die Tageslänge schrumpft
    schon zu stark, hier seht ihr alle drei "Herbstkälte-Phasen".
    ab 10.-12. August ff:

    Diplom-Meteorologe
    Hubertus Schulze-Neuhoff
    56841 Traben-Trarbach