Starkes Erdbeben/ Südkorea 12.9.16 / Ostafrika 10.9.16(älter ... weiteres folgt)Japanische Hauptinsel 21.10.10 schw erdb schweres Erdbeben in Neuseel. 13.11.16/China West 25.11.16/Chile 4.11.16

  • Starkes Erdbeben in Südkorea 12.9.16


    (Montag, 12.09.16) starkes Erdbeben Teile Südkoreas /amerikanischen Erdbebendienstes die Stärke 5,4. Epizentrum Südosten , nahe der Stadt Kyonju (ca. 155.000 Einwohner) und etwa 25 Kilometer nordnordwestlich der Stadt Ulsan (ca. 960.000 Einwohner) Erdbebenherd rund 10 Kilometer unter Oberfläche /gesamten Region deutlich /einige leichte Schäden gemeldet, mindestens 2 Menschen /stärkste bekannte Beben in der Geschichte Südkoreas. Ouelle:


    Ostafrika


    (Samstag, 10.09.16) Am Samstag hat gegen 14:27 Uhr MESZ (= 15:27 Uhr Ortszeit) starkes Erdbeben /Osten Afrikas / Stärke 5,9. Epizentrum Grenzbereich der Staaten Tansania und Uganda, etwa 20 Kilometer nordöstlich der Stadt Nsunga etwa 40 Kilometer nordwestlich der Stadt Bukoba etwa 190 Kilometer südwestlich von Kampala, der Hauptstadt Ugandas/Erdbebenherd rund 10 Kilometer unter der Oberfläche/gesamten Region deutlich zu spüren/In Bukoba und in weiteren Städten stürzten Gebäude /12 Menschen ums leben und mehr als 200 weitere wurden verletzt. Quelle: 10:48 / 11.10.16 >


    Weitere Information von /


    Schweres Erdbeben in Japan.



    (Freitag, 21.10.16) Am Freitag hat gegen 07:07 Uhr MESZ (= 14:07 Uhr Ortszeit) //schweres Erdbeben den Westen der japanischen Hauptinsel Honschu /Stärke 6,2. / Epizentrum lag etwa 8 Kilometer südlich der Stadt Kurayoshi (ca. 48.000 Einwohner) und etwa 535 Kilometer westlich der japanischen Hauptstadt Tokyo/ Erdbebenherd befand sich rund 10 Kilometer unter der Oberfläche/Medienmeldungen /Schäden zahlreichen Gebäuden/einige Menschen Quelle


    schweres Erdbeben in Chile 4.11.16


    (Freitag, 04.11.16) Am Freitag hat gegen 17:20 Uhr MEZ (= 12:20 Uhr Ortszeit)schweres Erdbeben Teile Chiles in Südamerika erschüttert/Beben amerikanischen Erdbebendienstes die Stärke 6,4/Epizentrum lag etwa 28 Kilometer südöstlich /190 Kilometer südlich der chilenischen Hauptstadt Santiago/Erdbebenherd 80 bis 90 Kilometer /Trotz der großen Herdtiefe / gesamtenm Region deutlich zu spüren /einige meist leichtere Schäden leichtere Schäden sind möglich.
    Quelle:


    Von 13.11.16/Neuseeland pazifischen Feuerring mehrere Kontinentalplatten ständig in Bewegung immer wieder Erdbeben aus o. Vulkanausbrüche erst im September hatte ein Erdbeben der Stärke 7,1 an der Ostküste Neuseelands einen kleinen Tsunami ausgelöst , bei dem es nicht zu größeren Schäden kam. Christchurch schwere Schäden 185 Menschen 10.000 Häuser schwer beschädigt 91% iPad Akku stand leicht fallend o. Mehr. Der pazifische Feuerring Beben Stärke,6,3 Jahr 2011 um
    . Über Stunden können weitere Wellen auflaufen , die erste Welle müsse nicht die größte sein. Begeben sie sich sofort ins Inland u. auf höhere Punkten


    Hauptstadt große Schäden angerichtet. Medien berichten ein 73-jähriger Fischer sei in der Nähe Genua gestorben. Region Piemont 70-jähriger Mann gefunden wurden.
    Wetterlage/kräftigen hoch Uwe über der Nordsee verschafft West-/Mitteleuropa einen meist sonnigen Wochenbeginn / biowetter viele Menschen
    fühlen sich zurzeit schnell müde u. Matt. Konzentration u. Leistungsfähigkeit sind dadurch beeinträchtigt. Bauernregel/ist im November die Buche im Saft, viel Nässe dann der Winter schafft. Heute vor 1 Jahr Höchsttemperatur 3.0 Tiefsttemperatur -2.2
    Morgen (am 29.11.16) ziehen nach freundlichen Beginn dichte Wolken heran. Temperaturen erreichen Werte zwischen 0 u. 2 grad. Am Mittwoch, 30.11.16 ist es meist stark bewölkt , zeitweise fällt regen, anfangs können auch Schneeflocken dabei sein. DI 2 -2 MI 4 3 DO 6 2 FR 5 0 Grad glatteisregen am Nachmittag von 30.11.16 14 bis 17 Uhr. 2000 m -3 Österreich 500 800 m


    25.11.16/ schweres Erdbeben Westen China Kilometer westlich der chinesischen Stadt Kashgar /Erdbebenherd 10 bis 15 Kilometer Oberfläche/Beben mehreren umliegenden Staaten Quelle:
    M2 NWR


    Beiträge: 466
    Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 23:43
    Länderflagge: Germany (de)
    Geschlecht: männlich
    M2 NWR Beiträge: 466Registriert: Sonntag 14. Februar 2010, 23:43Länderflagge: [IMG:http://outlook-nowcastboard.forenworld.at/images/flags/de.png]Geschlecht: [IMG:http://outlook-nowcastboard.forenworld.at/styles/prosilver/imageset/icon_gender_m.gif]

    Nach oben