Herbst-Winter-Tief (Stimmung im Keller je nach Wetter)

  • Bei Regen, windiges Wetter o. Schnee sind viele Menschen schlechter drauf. Jeder fünfte also hat Probleme damit.


    Norddeutsche sollen sich im Winter besonders ausreichend gut fühlen.


    Quelle:



    Daneben reagiert der Körper mit auf Temperaturschwankungen u. Luftdruckveränderungen. Davon merkt man eigentlich nichts groß. Einige Menschen neigen aber zu etwas mehr Reaktion mit Müdigkeit, schlafen kaum gut, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel. Bei Föhn der warme Fallwind aus den Alpen wird die Stimmung gereizter.
    Eigentlich hat diese Ursache was mit Veränderungen bestimmter Grundmuster in der auflösenden Faktoren u. unseren Körper was zutun.