PC-Bremse

  • Ich weiß nicht, ob jemand auch das Problem hat, aber mein Athlon XP 2600+ reicht absolut nicht mehr aus, um das Programm vernünftig laufen zu lassen. Wenn ein anderes Programm noch nebenbei läuft, ist es vorbei, trotz 1 GByte Arbeitsspeicher. ?(
    Bin schon am Überlegen, den PC gegen ein Athlon 64 3700 auszutauschen, da das Programm ja ansonsten gut ist.
    ...oder läuft da was auf dem PC derzeit schief oder liegts wirklich am Programm WD? ?(

  • patrick,ich habe den gleichen rechner,er ist nur ein wenig schneller,2800+528ram
    schaue mal nach was du für hintergrundprogramme laufen hast,das sind die größten übeltäter,alles was du instaliert hast muß nicht sofort mit laufen.
    davon abgesehen verbraucht wd eine menge an rechner leistung und recourcen.bei xp kannst du es gut sehen,wd hat bei meinem rechner fast 50% der leistung gebraucht,und dann kommen noch xp dazu,und diverse programme(vierensanner)und dann war es das.alles hat gestanden.bei mir hat es ungefär 5tage gedauert,dann kam die meldung out of recours,und das programm ging nicht mehr.
    gruß volker

    Wetterstation Bremen Blumenthal mit Vantage Pro2 Aktiv 24std Belüftung Regenmesserheizung,Blattfeuchte und Bodenmessfeld
    Betreiber Volker Afflerbach
    Telefon Mobil +491741869763



  • Dafür gibt es auch andere Programme, die teils noch nicht mal installiert werden müssen:
    Regclean
    CCleaner


    Zum Reparieren kann man heute auch in die Systemsteuerung -> Software gehen!


    Ansosnten trau dich:
    Installiere Windows komplett neu und mach dann, nach allen Einspielungen (nur die nötigsten Programme) und Treibern, ein Image z.b. mit Ghost etc., dann haste, wenns sein muss, in 15 Minuten ein "frisches" Windows drauf. ;)

  • Aber TuneUP läuft doch nirgends im Hintergrund, nur wenn ich es starte,...denke ich.


    Regclean, das Proggi hatte ich schonmal und hat mir alles zerschossen. CCleaner, nutze ich auch noch nebenbei.
    TuneUp, möchte ich nicht verzichten, da erst gekauft.


    Neuinstall??? Oh, da brauche ich Urlaub für. ;)


    Was ist eigentlich SVChost im Prozeßmanager?

  • Also mit dem TuneUp 2006 würde ich vorsichtig sein. Ich hatte mal auch dieses Programm auf meinem Rechner installiert.
    Ich hatte mich gewundert, als dann mein Rechner dermaßen angefangen hat zu schaffen, entfernte dieses Programm 1400 ungültige Einträge in der Registry. Danach funktionierte nichts mehr bei XP.
    Konnte nur den alten Zustand über "Systemwiederherstellung" in Ordnung bringen. Kann sein daß dieses Programm etwas entfernt hat?


    Zu svchost: Diese Datei baut die Internetverbindung zum Netzwerk auf.
    Wenn diese Datei gelöscht wird, oder der Zugriff über eine Firewall verboten wird, wird keine Webseite aufgerufen.


    Könnte auch sein daß ein Programm das du Installiert hast, Daten auf dem PC (Adware/Spyware) ausspioniert und dann diese ins Internet sendet.


    Hatte vor kurzem einen Virus oder Adware/Spyware auf meinem Rechner.
    Gleich nach dem Hochfahren des Rechner bekam ich diese Meldung in einer Datei, die garnicht vorhanden war.


    Zum TuneUP-Ersatz verwende ich PowerTuning XP von G DATA Software AG. Bin mit dieser Software voll Zufrieden. Die hatte ich von der PC-Welt CD.


    Mit der Neuinstallation von Windows XP ist auch ein bischen Vorsicht angesagt:
    Bei mir konnte ich die Updates von der Microsoft-Hompage nicht herunterladen, bekam im Browser eine Fehlermeldung.
    Ein Fachmann sagte mir ich müsste Windows neu installieren, und dabei die Option "Reparieren" auswählen.
    Dies hatte ich gemacht, und erlebte eine böse Überraschung. Beim Kopieren der Dateien von der CD auf die Festplatte, das Windows XP machte, blieb der Rechner beim Neustart hängen. Ich konnte meinen Rechner nicht mehr hochfahren. Mir blieb nichts als mit der Recovery-DVD das System wieder herzustellen.


    Hast du eine Recovery-DVD?
    Nur weiß ich nicht wie der Rechner reagiert, wenn man Windows neu installiert. Auch bei einer Neuinstallation muß man sich wieder bei Microsoft neu registieren um Windows frei zuschalten.


    Bevor die letzte Version Format C: und neuinstallation anwendet,
    würde ich es mit der letzten Systemwiederherstellung versuchen, wo das System noch in Ordnung war.


    Gruß Manfred

  • Hallo Manfred,


    ohje, soviel Mühe, aber das Problem ist schon geklärt. Hatte schon geschrieben, dass ich einen neuen PC habe.


    Somit liegt eine Art Format C vor und das System arbeitet schneller.


    TuneUp macht hier keine Probleme. Hatte bisher 2003, 2004 und 2006, aber alles paletti.


    Viren, Spyware, etc. waren nicht auf dem alten PC, denn sämtliche Mechanismen spürten Übeltäter dieser Art auf bzw. ließen erst gar nicht zu, dass sie ankommen.


    Power Tuning XP ist ebenfalls eine Bremse, genau wie Tuneup, aber macht im Prinzip auch das gleiche. Beide Proggis sind gut.
    Aber, sie haben den Vorteil, dass sie bei weitem nicht soviel bremsen, wie die Software von Symantec.


    Das Problem, welches ich nun habe, ist: Ich kann mit WD nicht mehr direkt von der WS3600 ablesen, trotz der Schnittstelle (PCI- com-port)