Tornados 2

  • Es sind Tornados die bei besonders gewaltigen Gewittern auftreten. Kräftige Luftwirbel von 100 Metern Durchmesser. Überschreiten im Zentrum bei 300 km/h.

    Sie entstehen bei gewaltigen Gewittern, bei 100 Meter Durchmesser u. im Zentrum auch mehr als 300 kmh möglich. Merkale sind der Wolkenrüssel der aus der Gewitterzelle sich absenkt u. über dem Boden einem kräftigen Tornadowirbel im Verlauf ausbildet.


    Im Süden der Staaten der USA treten am häufigsten die stärken Tornados auf. Diese sind häufig u. verbreitet u. gefährlich. In Europa gibts solche Tromben o. Wind- u. Wasserhosen auch genannt.


    Sie können Zelte, Häuser, Autos , Hütten , Dächer usw. weg reißen. In den USA sind Tornadowarnungen möglich u. in anderen Teilen Europa wohl gelegentlich.


    Daneben gibts weiteres zu Tornadotheorie.

Teilen