Wetterregeln und erkennen

  • Hier bei spielen Erfahrungen und Beobachtungen eine Rolle. Von Natur und Wettergeschehen, sowie der Bauernregeln.


    Es gibt 4000 überlieferte Wetter- und Bauernregeln. Davon gehen 400 auf das Wettergeschehen und den Auswirkungen auf der Ernte.


    In den Regeln sind die Beobachtungen, Erfahrungen der Beobachter zusammengetragen. Also der Bevölkerungen durch Reime und Sprüche.


    Einige befassen sich mit dem Wettergeschehen für einige Monate.


    Zu den Regeln sollen auch Aussagen von Planeten und des Mondes gehören.


    Bei Vollmondnächten geht man von tiefen Nachttemperaturen aus.


    Nach der modernen Wettervorhersage von den Langfristvorhersagen geht man von dem Wetter eines Orts aus (vergangenes). Danach soll dieses in einer weiteren Umgebung Auswirkungen auf das zukünfige Wetter haben.

Share