Strahlstrom

  • Der Strahlstrom heißt auch Jetstream. Es ist ein schlauch- bzw. tunnelartiges Feld
    höchster Windgeschwindigkeiten in 8 bis 12 Kilometern Höhe. Ein Jetstream liegt immer zwischen zwei sehr unterschiedlich erwärmten Luftschichten. Er ist etwa 100-200 km breit und hat eine Mächtigkeit von 1 bis 5 km. Je stärker die Temperaturgegensätze ausgeprägt sind, desto heftiger jagt auch der Strahlstrom durch die Atmosphäre. Dabei wurden schon Windgeschwindigkeiten von über 400 Stundenkilometern beobachtet.

Share