2011 -Neuanfang beim Filmen der Vogelaufzucht

  • Hallo Naturfreunde und Vogelliebhaber, es geht wieder los mit dem Filmen mit der Infrarotkamera.
    5 Starkästen und 4 Meisenkästen habe ich in diesem Jahr auf meinem Grundstück installiert.
    In einem Meisenkasten ist die Kamera untergebracht.
    In 4 Starkästen haben seit gestern die Stare Nistmaterial reingeschleppt, nachdem sie tagelang die Kästen belagert , untersucht und wieder verworfen haben.Die Meisen sind noch nicht so weit. In dem Nistkasten, wo die Kamera drin ist,herrscht Ruhe.
    Anscheinend wirkt auch hier die geringe Wärmeabstrahlung der Kamera der Besiedelung zur Zeit noch entgegen.
    Mit der fertigen DVD " Stare -2010 "sind mehrere Vorträge geplant. Einmal bei der NABU bei der Neueröffnung des Eingangsgebäudes zum Tierpark Senftenberg und einmal bei einer Vogelstimmenwanderung in einem Ort nahe der Grenze zu Sachsen . Zwei habe ich schon gehalten.Einen im örtlichen KIGA, vorher waren 15 Knirpse zur Vorbesichtigung bei mir. Einen in einer Grundschule in Hosena, 5.Klasse- Bio-Unterricht.
    Der MDR hat seine Anfrage , ob er im Frühjahr 2011 bei mir drehen darf, leider bisher auf Eis gelegt,nachdem ich gesagt habe, dass in diesem Jahr die Meisen gefilmt werden sollen.
    Vielleicht reicht es wieder zu einem Blog.
    Gruß Klaus !