WSWIN und WIN 11

  • Moin !


    Ich plane in naher Zukunft,den Wetterrechner auf Win 11 umzustellen.


    Hat das schon mal jemand gemacht ? Gibt es da Probleme ?

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

  • Ich hab dann doch kalte Füße bekommen und laß den Rechner mit WIN 10 weiter laufen.

    (Never touch a running system ! )


    So verstrickt,wie mein System ist,laß ich das lieber.


    Nebenbei bemerkt: Ich hatte im Windows Update,als die Meldung kam,ich könne WIN 11 nun installieren,auf den Button derzeit nicht installieren geklickt.

    Derzeit wird mir die Möglichkeit zu updaten auch nicht mehr angezeigt.


    Ich denke,ich werde,wenn die Unterstützung für WIN 10 2025 ausläuft,mir dann hoffentlich einen neuen Wetter Laptop zulegen,der jetzige wäre dann 8 Jahre alt.

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

  • So leicht ist das nicht, mit der Vorstellung auf Windows 11 zu updaten:

    Weil Windows 11 läuft nur auf neueren Rechnern, da die älteren da schon vom der Hardware ausscheiden, b.z.w. Windows 11 lässt sich nicht installieren. Hier sind einige Voraussetzungen im Mainboard und dem Bios zu schaffen. Problem ist, dass bei der Installation von Windows 11 eine Fehlermeldung erscheinen wird, dass dieser PC nicht für die aktuelle Betriebssystem-Version geeignet ist. Fakt ist: man braucht hier einen neuen Rechner, aber wenn man dieses Upgrade hin bekommt, ist nicht sicher, ob die Updates von Microsoft verweigert werden. Hier ist es auch entscheidend welcher Prozessor hier verbaut ist, laut den Hinweisen von Microsoft welche Windows 11 unterstützen.


    Mehr dazu:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Fit für den Umstieg technisch gesehen ist der Wetterrechner,aber es ist eben ein verstricktes System aus teils uralten Programmen.

    Außerdem hab ich ja vier WSWIN Versionen gleichzeitig laufen,was nur über den Einsatz von zwei Programmen läuft,die WSWIN vorgauckeln,daß ich ganz viele COM Anschlüsse habe und diese vorallem zeitgleich auslesen kann und darf.


    Reicht mir schon,daß ich diese beiden Programme jeweils neu kaufen muß,sollte ich den Rechner wechseln,was teuer ist.Sollten sie nun bei einem Windowswechsel nicht mehr laufen,seh ich im wahrsten Sinne des Wortes alt aus.


    Also bleibt es so,wie es ist.

    Zitat "Wenn du meinst,du seist zu klein,um in der Welt etwas zu bewirken,dann versuch mal einzuschlafen,wenn sich eine Mücke im Raum befindet !" Zitat Ende
    der Dalai Lama


    Wer gegen Windkraft ist,frage bitte seine Enkel ! - gesehen an einer Plakatwand


    private Wetterstation Süderlügum


    Tommy

    • Official Post

    @ Manfred, mach's nicht zu kompliziert. Da braucht man solche Videos nicht, die einen ggf noch mehr verwirren. Wer wie Tommy den Hinweis bekommt, da geht's, bei wem nicht, halt nicht und Punkt.

    Die Menüführung durch die Upgrades sind selbsterklärend und auch für die, wo es nicht geht und warum.


    Letzteres bekam ich zu lesen und Aus die Maus. Dann bleibts und alles läuft auch mit 10 bis zum Finale.


    PC wird dann später ein neues Board bekommen, die beiden anderen, auch Wetter PC wird dann halt neu bzw Rebuy.

  • Also der Umstieg klappte reibungslos.

    Beim Laptop war nichts umzustellen und beim "großen Rechner" musste ich TPM 2.0 im Bios aktivieren. Alles problemlos gelaufen.

    Nur das Aussehen musste beim ersten Mal etwas neu angepasst werden, für die eigenen Bedürfnisse.

    Das Maus-Kontextmenü ist etwas gewöhnungsbedürftig aber das spielt sich schnell ein, es gibt sogar ein kleines Zusatzprogramm, wo man das Win10 Menü wieder einstellen könnte, aber darauf habe ich verzichtet.

    Nicht ein einziges Programm hat gezickt und ich habe wirklich ein paar Oldtimer am Laufen

    Gruß aus Leipzig
    von LE-Wetter:)


    WS888, Blitzortung, Radioaktivität, Webcam