Einsteigerfragen WeeWx

  • Hallo Silvio!


    DANKE dir für deinen Beitrag!

    TOLLE WETTERSEITE - so stelle ich mir das vor! :3hoch:


    Hardware: Vantage Pro2 wireless, WeatherlinkLive Produkt Nr.: 6100
    laut Beitrag #1


    Meine Vorgangsweise:

    • weewx-4.5.1.tar.gz wurde installiert - und in der Konsole entpackt!
    • weewx - Installation auf Debian-basierten Systemen
      apt konfiguriert lt. Schritt eins
      Schritt zwei - Verwendung für Debian10 und höher
    • Weewx installiert
      sudo apt-get update
      sudo apt-get install weewx

    Meine Eingaben:
    Standort, Breiten/Längengrad,Höhe, Metric, und Stationstype "Vantage" ethernet!

    Unter Stationstyp kann ich neben weiteren Typen - nur "Vantage" bestätigen!!


    Frage - muss ich für WeatherLink Live noch zusätzlich den Treiber installieren?

    Treiber: https://github.com/grebleem/weewx-weatherlinkliveudp


    Oder fehlt sonst was - bitte um Rückantwort!


    Danke!

    Gruß Klaus

  • Unterdessen läuft mein Raspi ausschliesslich mit eine SSD 256 GB die sich in meinen Fundus befand. Die SD karte ist nicht mehr nötig. Vom Start bis zur Anzeige vergehen ca.20 Sekunden. Mehr als 50% schneller als booten von SD Karte.


    Allerdings braucht nun die SSD eine zusätzlich Stromversorgung. Ohne diese wurden die Daten von der SD Karte nicht kopiert, weil die SSD nicht erkannt wurde. Gelöst mit einen aktiven USB-3 Hub an dem auch Tastatur und Maus sowie der Raspi selbst hängen.

    Der Stromverbrauch Raspi/SSD ohne Monitor um 7 Watt durchschnittlich.

    Datenbankgröße nach halben Monat bei rund 4 MB.

  • Hallo Werner!


    Ja toll!

    Kann man deine neue Wetterseite schon mal sehen?

    Ich bin nach wie vor beim Erstellen - bin aber schon einen guten Schritt weiter gekommen,

    Dank Hilfe von Silvio!


    Gruß Klaus

    • New
    • Official Post

    Letzteres sollte ist gar nicht schwer. ;))

    Das ist kein Hexenwerk, wenn man eh nur Wetterdaten anbietet. Guckst dir z.b. mein Datenschutz an, kopierst ihn für dich, passt an, gut ist.


    Da ist Raspberry & Co schon 1000x schwieriger. Wenn ich nur das mit dem ssh könnte. Meine Software muss aktualisiert werden für meine PV-Sache.


    Aber das sind andere Themen.

    Gruß

    Patrick


    Deine Werbung bei unseren Wettkämpfen:


    Klick

    Jetzt spenden