Modellen bei ECMWF/GLOBAL EURO am 6.3.20 u. bis 15.-29. März 2020 (weiter mildes Wetter u. ab u. an Regen/stürmische Böen)

  • Laut den Modellen bei ECMWF/GLOBAL EURO am 6.3.20 u. bis 15. März 2020 prognostizierte Hochwasserlage an einigen Flüssen in Deutschland: Die Regenmengen können leicht dann über 100 mm (für den Schwarzwald u. Teile östlich wie südlich in Frankreich werden bis 125 mm und in Deutschland der anderen Bereiche hier von 15 - 25-30 mm


    bis zum 15. März 2020) von den Niederschlagsmodellen erwartet liegen in diesen Randgebieten. Die 125 mm o. bis 150 mm vielleicht betreffen Ost-,Südost Frankreich bis westlich zu Luxemburg/


    am Schwarzwald entlang mit Strasburg/zwischen Schweiz u. Österreich bis zu Memmingen im Süden Deutschlands. Deutlich auch leichtere Formen des normalen Hochwasser


    sind an den Alpen im Norden von Österreich heraus bis am Bayrischen Wald zu Straubing (Bayern)/ Stuttgart/ Saarland/ Frankfurt am Main/ Köln - Essen - Dortmund (NRW) / Niedersachsen


    (Bremen/Hamburg in Schleswig - Holstein bis zu Dänemark inbegriffen die jeweiligen Stadtteile extra u. Gesamtraum Niedersachsen) u. ebenso Emsland mit Groningen östlich von Amsterdam der Niederlande zu Nordsee ran.


    Wetterkarten/ Quelle: http://www.wetter3.de 82EAB273-A29D-4A44-A9D1-D8E8CCABB102.jpeg

    1445F577-A263-4C57-824B-C41E14A94144.jpeg


    Eigene Fertigung / Zeichnung/271DDC6A-9B11-493E-B6BF-5228C29C07FF.jpeg0FFC5896-29CE-4C74-BB24-D235C7BA86AE.jpeg



    Radar/A60A483B-F8CA-4FC5-A352-A949FDB5790C.png



    Wetterlage am 18.3.20 u. bis 24.-29.3.20 für Mitteleuropa-Deutschland


    Von 17.3.20-am 18.3.20, um 11:09-GavsWeatherVids EC 30 Day Weather Forecast UK & Europe 16. März 2020 bis 12. April 2020/


    Märzwinter in der Mitte u. kurz vor der zeiten Hälfte bis Ende März im Monatswechsel zum April 2020. Ab dem Sonntag, 22.3.20 wird es


    wieder deutlich etwas kälter mit Frost in den Morgenstunden (ebenso auch gefühlte Temperaturen am Tage recht eisig. Schon meist am späteren Abend


    deutlich kälter wieder mit Frost in Bodennähe bei 2 - 5 cm über dem Boden bei klaren Nächten u. tagsüber vereinzelt auch leicht wolkig o.


    klar mit weiterhin geringen bis leichten Frost u. gefühlten Temp. deutlich kälter empfunden Ostwind in Böen aus Ost.


    Ab 22. März 2020 deutlich kälter u. Frost wieder dabei, dabei auch leicht positive Höchstwerte im eistelligen möglich, aber erst ab


    Ende März 2020 zum Monat April 2020 wieder langsam wärmer werdend. Die Tage von 18.3.20 wandert eine nur schwache u. langsam sich verlagernde Luftmassengrenze von Nord nach Süden hinunter gegen die Alpen u.


    auch wird die warme Luft südwärts verlagert, die Tiefs aus dem kalten Tief in der Höhe (Polarwirbeltief-Kaltluftwirbel) ziehen um den nach Skandinavien


    wandernden Hoch am Rand auf beiden Seiten entlang. Ab dem Wochenende, von 21.3.20 u. 22.3.20 bis 24.3.20stellt sich ein zonaler Omega an der


    Südflanke der Luftmassengrenze ein die über uns hinweg über Deutschland gegen die Alpen drüct u. nördlich von einem Hoch mit einer gegensätzlichen


    Strömung bodennah bestimmt wird aus O-NO mit polarer trockener kontinentaler abtropfender Kaltluft die teils mehr die schwächere alternde Luft aus Osteuropa o. aus der Nähe des Schwarzen Meeres ist.



    1-4-20 Das Wetter wird schöner bis zum Wochenende, ab 3.4.20 - 5.4.20 u. weiter auch die Tage bis 9.4.20/Bei schönen Wetter haben wir wieder jetzt mit

    einer weiteren Aufkommen o. Zunahme von Pollen zurechnen u. auch Pollenallergien. Von Monat zu Monat kommen dann erneut Pollen dazu u. andere gehen die im Winter nur selten o. im Frühjahr (Frühling) der Fall waren.


    2-4-20 An TNT ORIGIONAL/ 29-3-20/ 13-29/Astrowetter-Der Mond - 1203-te Lunation

    11:49 auf - 03:57 unter/56% ist von ihm der Teil zu sehen u. nimmt weiter zu

    MONDEREIGNISSE-8. April 2020, 02:36 Vollmond/14.April 2020, 22:57 Letztes Viertel

    23.April 2020, Neumond 02:26 / 30.April2020, 20.39 Erstes Viertel



    Langfristvorhersage-Schönwetterneigung (15.-20. April) Die Neigung zu

    Schönwetter ist zwischen dem 15. und dem 20. April ist sehr hoch.

    -20.-30.April 2020-Im letzten Aprildrittel geht es weiter mit durchwachsenem

    Wetter. Polare Kälteeinbrüche mit Schnee- und Regenschauern wechseln

    sich mit freundlichen Wetterabschnitten ab.

    -Wetterstabilisierung (01.-10.Mai2020)-Im ersten Maidrittel stabilisiert

    sich das Wetter. Längere Tage und höherer Sonnenstand rufen auch hohe Temperaturen hervor.

    31-3-20 / ab 20 Uhr neue Wetterprognose - von 30-3-20--23-15/





    Marco

  • M2 Sturmwetter

    Changed the title of the thread from “Modellen bei ECMWF/GLOBAL EURO am 6.3.20 u. bis 15. März 2020 (weiter mildes Wetter u. ab u. an Regen/stürmische Böen)” to “Modellen bei ECMWF/GLOBAL EURO am 6.3.20 u. bis 15.-29. März 2020 (weiter mildes Wetter u. ab u. an Regen/stürmische Böen)”.