Wetter vom 20.8.19 (und am 21.8.19 - 25.8.19) 9/12.9.19Mitteleuropa Deut.

  • Wetter vom 20.8.19 (und am 21.8.19 - 25.8.19) Mitteleuropa Deut.

    Sportwetter/25.8.19/2.9.19-15.9.19

    Am 20.8.19 vor am oft stark bewölkt o. bedeckt in der Mitte u. im Süden Deutschlands. Nach Norden--Nordosten Deutschlands meist noch leicht bis etwas leicht stärker bewölkt, meist noch Sonne u. kein Regen.

    An den Küsten Norddeutschlands von Nord-u. Ostsee meist Sonne u. teils Wolkenfelder. Temperaturen heute bei +18 bis +22 Grad an den Küsten im Norden u. bei +22 bis +24 Grad in der Nordhäflte bis zu Mitte Deutschlands.

    Im Süden Deutschlands bedeckt u. Regen, teils mäßig bis schauerartig verstärkt ab dem frühen Morgen von 3 / 4 Uhr bis Vormittag 11 Uhr, ab dem

    Nachmittag u. Abend teils mit Starkregen u. längerer Dauerregen bei Baden-Württemberg/Bayern/Hessen/Thüringen bis am späten Abend dann auch in Tschechien Sachsen regnerisch u. schauerartig ab 18 Uhr - 22 Uhr am 20.8.19.

    Vereinzelt auch eingelagerte Gewitter in den Regengebieten Richtung Süden Deutschlands bis nach Tschechien rüber. Der Wind weht heute aus Südwest bis West schwach bis mäßig.

    Im Süden sind teils auch lokal Überflutungen möglich bei längeren Regen. Regenpausen sind nur von kurzer Dauer o. bleiben fasst aus im Süden Deutschlands.

    Der Schwerpunkt der Regenfälle verlagert sich entlang einer wellenden Wetterfront von Frankreich Süd Südost nach Süddeutsschland u. Tschechien Sachsen bis Polen am späten Abend vom Dienstag, 20.8.19.

    Der Hitzeschwerpunkt der letzten Wochen bei uns liegt derzeit über/weit Ost-,Osteuropa u. Rumänien Kroatien u. dem Mittelmeer u. Teile Südeuropas bis Frankreich im Süden u. Spanien mit +35 bis +42 Grad

    u. dies von 3.8.19 bis 20.8.19, ab 22.8.19 kommt die neue Hitzeschwelle erneut zu uns nach Mitteleuropa zurück u. breitet sich mit einer neuen

    Hochdruckwelle einem Warmluftberg eines Azorenhochkeils über uns aus. Damit bildet sich wahrscheinlich ein neuer Hochdruck-Omegahochberg mit

    leicht erhöhter Blockierung u. einig Tage anhaltender Trockenphase. Im Osten u. Nordosten Deutschlands liegt die Trockenheit allerdings schon 3./4.8.19 vor u. dauert dann weiter bis in den September 2019 an/zu ersten Hälfte des Monats wird´s erneut sehr warm bei +25 bis +33 Ggrad auch in Deutschland

    u. Teile Mitteleuropas, Frankreich u. Spaniens bis Polen. Uns erwartet wahrscheinlich auch ein warmer schöner Spätsommer u. Altweibersommer für September 2019 u.

    ein Risiko für vereinzelte neue starke Gewitter (mit Unwettergefahr).


    Montagabend, 9/9/19 soll der Wirbel dann Richtung

    Ostsee liegen o. bei Meckl. über der Mitte u. hier vor allem fällt Regen o. es geben Regenschauer mit vereinzelte eingelagerte Gewitter nieder ab 19 Uhr.

    Der Wind kommt aus Nord-Nordost nahe des Wirbels u. die Temperaturen liegen relativ niedrig im Regen u. am Außenrand des Regen-Tiefwirbels

    etwas höher bei +16 Grad. Auflockerungen sind im Osten/Nordosten Deutschlands (mit Meckl. Berlin/Brandenburg/Sachsen erst zum Dienstag von 0 - 2 Uhr vermehrt dann drin,

    vereinzelt schon am späten Abend von Montag, 9.9.19 bei 22 Uhr.

  • M2 Sturmwetter

    Changed the title of the thread from “Wetter vom 20.8.19 (und am 21.8.19 - 25.8.19) Mitteleuropa Deut.” to “Wetter vom 20.8.19 (und am 21.8.19 - 25.8.19) 9/12.9.19Mitteleuropa Deut.”.