Weiter heiß in Russland! 26.07.10 (laut Modelle bei +40 Grad erreicht)

  • Ein Rücken über dem Westteil Russlands vom Schwarzen Meer / Kasachstan bis nach Ostfinnland u. zu Russland sorgt hier weiter für Zustrom von heißer u. trockener Luft.


    Gelegentlich auch feuchte Luft die zu Gewittern führen kann. Auch zum August rein bleibt es hier sehr heiß. Auch in Spanien o. Südeuropa gehts ähnlich heiß weiter bis +40 ...


    Hitze in Russland u. Kälte in Südamerika / Quelle:


    Derzeit wie hier geschildert sorgt eine Hitzewelle mehrere Wochen schon für Trockenheit u. allmählich mögliche Missernten bei großen Ackerflächen ....Viele tödliche Badeunfälle. Bis 2500 ertrunken.


    Die Höhenströmung um West kommt nur etwas nach Westeuropa o. bei Frankreich an u. wird nach Süden in einer Verlängerung eines Trogs abgeleitet. Grund ist ein blockierende Hoch in Osteuropa was hier in Russland die Hitze noch immer bewirkt. Es handelt sich übrings um ein Teil unser ehemaligen Hitze (unser Steuerzentrum Im Osten).



    Hitzewelle hat Japan in Griff
    / Quelle:
    Japan hat derzeit außergewöhnliches Hitzewetter. Die hohen Temperaturen sorgen für mehrere folgen der Hitze für Todesopfer. Mehrere schon Hitzschlag erlitten. Großteil von Einlieferungen in Krankenhäuser.


    Mittelmeer weiter sonnig u. heiß / sehr heiß in Spanien mehrere Tage schon an die + 40 Grad / Quelle:


    Mehrere Tage anhaltende Wald- u. Torfbrände in Russland / Quelle: [IMG:http://www.wetteronline.de/gifs/trans2.gif] ( Schadstoffbelastung, Smog, starke erhöhte Schadstoffe in der Luft, radioaktive Zone mit Gefahr durch die Brände, Häuser zerstört u. 52 Tote ...)


    Russland mit neue Wald- u. Torfbränge (neue Feuerwalzen), dazu Atomanlage etwa betroffen davon / Quelle:


    Lauf zeigt die Entwicklung der Wolkenschleier vom Smog u. der Aerosole (keine Gefahr für Deutschland) / Quelle:
    [IMG:http://www.wetteronline.de/gifs/trans2.gif]