cc_config.xml

  • Verschiedene Parameter dienen zur komfortableren, erweiterten Steuerung des Boincmanager. Benutzereingriff dann kaum noch nötig.

    Um die Statusmeldung im BM "hochgeladen, meldebereit" zu umgehen kann eine Datei namens cc_config.xml im folgenden Format erstellt werden.


    <cc_config>
    <log_flags>
    </log_flags>
    <options>
    <report_results_immediately>1</report_results_immediately>
    </options>
    </cc_config>


    Die Option bewirkt, das das Ergebnis sofort bestätigt wird, vorausgesetzt, die Boincsoftware vom jeweiligen Projekt unterstützt dieses. Nach Erstellung muß die Datei im Boinc Datenordner sein. Entweder dort direkt erstellen oder kopieren. Datei kann mit einen beliebigen Texteditor wie Notepad oder Wordpad kreiert werden und mit der Dateiendung .xml gespeichert werden.
    Eine weitere Option zum Beispiel wäre der Eintrag "<ncpus>3</ncpus>". D.h. es werden bei einen Quad nur 3 der 4 vorhandenen Kerne für Boinc herangezogen.
    Jede Option muß nach dem Eintrag <options> und vor </options> stehen.

Teilen