Höhenhoch

  • Was ist ein Höhenhoch?

    Ein Höhenhoch ist auch ein Hochdruckgebiet, aber in der Höhe mit mehreren Ausdehnungen der Warmluftsäule in größere Höhe und dazu eine Achsenneigung zu Seite. Ein Höhenhoch ist nur in höheren Atmosphärenschichten ausgeprägt in 4 bis 7 km. In Bodennähe kann es durchaus Tiefdruckgebiete geben die durch dieses Hoch beeinflusst werden. Nur ein Höhentief kann diese Tiefs unterhalb zu stationären Lage bringen. Die Fronten ziehen meist aus dem Feld des Bodentiefs heraus und werden von den Höhenwinden weitergeführt.

Teilen