Howard Luke

Hier geht es zur Abstimmung, an welchem Wochenende das Wetter-Board-Treffen stattfindet: KLICK
  • 1772 - 1864
    1803 ein Jahr nachdem J.-B. Lamarck die Wolkenformen Klassifizierte, entwickelte Howard die einfachste und nützlichste Form der Wolkenbeschreibung. Seine Methode beruht auf der allgemeinen Form, dem Aussehen, der Stärke und der Höhe in der die Wolken entstehen.
    Dies wurde als Grundlage für ein Internationales System übernommen, in dem Wolken zu Gattungen und Arten zusammengefasst wurden.
    1896 wurde von Meteorologen der erste Wolkenatlas veröffentlicht, als vorbild dienten die Wolkenklassifizierungen und Bezeichnungen von Luke Howard.

Teilen