Isohypsen

  • Isohypsen sind Linien gleicher Höhe für eine konstante Druckfläche nach dem Vorbild von topographischen Landkarten. Isohypsen werden in Höhenwetterkarten verwendet und in geopotentiellen Metern (gpm) angegeben, welche in etwa den gleichen Zahlenwert wie Meter besitzt.
    Sie werden in Höhenwetterkarte im Abstand von 30 m bzw. 60 m angegeben.

Teilen