MSG

  • Meteosat Second Generation. Die in den Jahren 2000/2001 startende nächste Generation von geostationären Satelliten wird wesentlich mehr Meßbereiche und damit eine bessere Auflösung atmosphärischer Parameter haben, und sie wird auch erheblich häufiger Daten liefern als das derzeitige System.

Teilen