Eiszeitzyklen

Hier geht es zur Abstimmung, an welchem Wochenende das Wetter-Board-Treffen stattfindet: KLICK
  • Die Erdgeschichte hat im Laufe der Jahrtausende starke Klimaumschwünge erlebt. Die prominentesten Schwankungen sind die Eiszeiten. Man kann verschiedene Zyklen identifizieren, die Perioden von ca. 100 000, 41000 und 22000 Jahren. Diese werden von langsamen Veränderungen der Erdbahnparameter hervorgerufen, die genaue Perioden aufweisen. Positive Rückkopplungen im Erdsystem wirken verstärkend, wie die Veränderungen der Treibhausgaskonzentration.

Teilen