Downburst

  • Ein lokaler, abwärts gerichteter Luftstrom unter einer Gewitterwolke, der in 300 ft über dem Boden eine Geschwindigkeit von 3,6 m/s überschreitet. Die Geschwindigkeitsänderungen können dabei enorm sein: 240km/h Maximum, zwei Minuten später 150 km/h aus entgegengesetzter Richtung; wenige 100 m weiter werden zur selben Zeit nur 10 km/h gemessen!
    Die Ursache dafür ist: wenn Feuchte warme Luft in der Gewitterzelle aufsteigt und rasch abgekühlt wird, so daß sich Eiskristalle bilden. Dann sinkt ein Gemisch aus Eis, Wasser und kalter Luft mit großer Geschwindigkeit zu Boden.

Teilen