Beiträge von XAffi

    Hat sich erledigt.... Zur Erklärung: Blitzortung.org und lightningmaps sind unterschiedliche Systeme. Bei unterschiedlichen PWDs/Verwechslungen knallts halt... Sorry




    ---------------------



    Hallo zusammen.
    Bin gerade dabei nach längerem mal wieder MyBlitzortung bei mir zu instalieren. Hat soweit auch geklappt, nur leider bekomme ich für das Stationsupdate andauerend nur:

    2016-01-09 20:31:36 + 50ms | === Stations ===2016-01-09 20:31:36 + 216ms | UPDATE ERROR: [stationdata] Download of station data failed. 401 Unauthorized2016-01-09 20:31:36 + 260ms | ERROR: Couldn't get file for stations! Code: 401 Unauthorizeddat
    Habe inzwischen schon rumgesucht und den Hinweis auf username/pwd von gefunden. Ich denke ich habe inzwischen schon alle Permutationen erster Buchstabe Username groß, oder klein,... ausprobiert und komme doch nicht weiter. Hat jemand sonst noch eine Idee? Im letzten Schritt habe ich sogar das PWD geändert und mit diesem dann weitergamacht..



    Hat jemand noch einen Tip für mich?



    Danke.
    Gruß. Norbert


    Hallo zusammen.
    Ich bekomme seit unbestimmter Zeit eine Fehlermeldung beim Versuch des Updates: Leider kann ich nicht genau sagen seit wann. Ich benutze folgende wget version:
    wget --version
    GNU Wget 1.13.4 übersetzt unter linux-gnu.


    Felermeldung:
    xxxxx@Keller-PC:~$ wget -O - 'http://localhost/mylightningdetection/blitzortung.php?update&secret=secret'
    --2014-02-05 21:09:10--
    Auflösen des Hostnamen »localhost (localhost)«... 127.0.0.1
    Verbindungsaufbau zu localhost (localhost)|127.0.0.1|:80... verbunden.
    HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 301 Moved Permanently
    Platz: [folge]
    --2014-02-05 21:09:10--
    Auflösen des Hostnamen »keller-pc (keller-pc)«... 127.0.0.1
    Verbindungsaufbau zu keller-pc (keller-pc)|127.0.0.1|:443... verbunden.
    GnuTLS: A TLS warning alert has been received.
    Es ist nicht möglich, eine SSL-Verbindung herzustellen.


    Hat jemand eine Idee?


    Danke. gruß. Norbert

    Hallo zusammen.
    WIr würden den aktuellen Stand der Übersetzung einfrieren wollen um eine abgeschlossenen Status zu haben. Änderungswünsche bitte noch bis Freitag hier posten.
    Folgende Updates dann nach je nach Fortschritt der Orginaldoku...


    Danke. Gruß. Norbert

    Huhu. Bin auch wieder da (War dieses Wochenende in Hochzirl - - Familie sei Dank...)


    Hat jemand Informationen, ob und in welcher Taktung das englische Orginaldokument aktualisiert wird? WÜrde es genügen einmal alle 2-3 Monate nach einem Update zu suchen?


    Vielleicht sollten wir noch etwas derart einfügen:
    >>>
    >>>Dies ist eine deutsche Übersetzung basierend auf der engl. Orginaldoku vom 29. Juli 2013
    >>>


    Gruß. Norbert

    Hallo.
    Kaum hoppst man mal einen Tag auf dem Berg rum und ist am anderen im Stadion, schon sieht das hier alles ganz anders aus. Echt super, was hier innerhalb von einer Woche entstanden ist, da bekommt man gleich Lust noch ein "Blitzdings" -so nennt es meine Frau - zu bauen.


    Ich werde mal versuchen die letzte Version von meine holden Maid kontroll lesen zu lassen, mal sehen, was als feedback kommt.


    Marc,
    Kommst Du an die Kollegen von blitzortung ran wg. der Bilder und Tabellen, damit wir die noch mit einbauen können?


    Danke.
    Gruß Norbert

    Hallo zusammen.
    Hier mal mein letzter Stand.


    1.4 Spannungsversorgung ==> erledigt
    1.4.1 PoE ==> erledigt


    Somit sind wir kurz vor Vollendung der ersten Rohfassung (abgesehen vom Layout)....
    Es wäre wichtig, wenn sich jemand bereiterklären würde als "Lektor" über die Übersetzung zu gehen. Freiwillige vor.


    Morgen kann ich kein Update einstellen, da mein großer Bub mich über zwei Hügel im Voralpenland jagen wird. Daher kann ich erst wieder am Sonntag das Feedback einbauen (oder jemand anders übernimmt es - ich erhabe keinen Ansprüche!).


    Gruß aus dem sonnigen Oberbayern.
    Norbert

    Hallo zusammen.
    Danke für die positive Resonanz.


    An dieser Stelle schon mal ein DICKES Dankeschön, dass ihr euch der Aufgabe bzw. Wunsch widmet. Daumen hoch, würde es bei Facebook heißen.
    Wenn die Anleitung komplett ist, würde ich sie als ZIP hier gern im Forum verankern, wenn nix gegen spricht. So wäre sie immer da und für alle auffindbar.


    Ob und wie die Dokumentation verlinkt wird kann ich nicht entscheiden, aber ich denke, man wird scheon eine Lösung finden.


    Walter,
    Ich finde auch die Orginalanleitungen bereits sehr gut (Selber habe ich erst kürzlich die Vorgägngerversion aufgebaut. Als in der Technik beheimateter Mensch habe ich da vielleicht weniger Probleme und Berührungsängste, aber ich bin mir sicher, dass es auch über kurz oder lang eine detailierten Aufbaubericht geben wird). ABER: Besonders feedback von Dir ist hier sehr nützlich. Ich selber merke manchmal gar nicht, welches Kaudawelsch am Ende herauskommt und das vielleicht im Versuch einer guten Übersetzung sowohl die Grammatik als auch eine schöner und verständlicher Schreibstil auf der Strecke bleibt.


    Wenn die Kapitel noch nicht vergeben sind, könnte ich mich um 1.5 und 1.6 kümmern.


    Bei mir erbt man arbeit relativ schnell wenn man sich nicht wegduckt, Oliver :D Kannst gerne meine Kollegen fragen...
    Aber im Gegensatz zu sonstigen Projekten denke ich wir können auf den Zeitdruck verzichten. Der Spaß soll ja auch nicht zu kurz kommen.


    Danke.
    Gruß. Norbert


    1.4 Spannungsversorgung ==> Norbert
    1.4.1 PoE ==> Norbert
    1.5 Grounding ==> Oliver
    1.6 Assembling advice ==> Oliver
    2 Operating Instructions
    2.2.1 Reset = leer
    2.2.2 Restore settings = leer
    2.3 Web Interface = leer
    2.4 Using Serial Output = leer
    3 Frequently asked questions
    3.1 Common Problems

    Hallo zusammen.
    Wie im anderen Thread bereits angekündigt haben wir begonnen die Dokumentation vom englischen ins deutsch zu übersetzten. DIe letzte Version befindet sich im Anhang.
    Aktuell sind noch folgende Kapitel offen:


    1.4 Spannungsversorgung ==> Norbert
    1.4.1 PoE ==> Norbert
    1.5 Grounding
    1.6 Assembling advice
    2 Operating Instructions
    2.2.1 Reset
    2.2.2 Restore settings
    2.3 Web Interface
    2.4 Using Serial Output
    3 Frequently asked questions
    3.1 Common Problems


    Besondere Danke gebührt MarcS für ein unglaubliches Übersetzungstempo --- Ich hatte zwar angefangen, habe aber keine Chance da mitzuhalten.
    Sollte jemand auch Interesse haben eine Kapitel zu übersetzen, einfach kurz hier melden, damit es keine "Doppelarbeit" gibt.


    Auch wer nicht englisch sprich, oder sich eine Übersetzung nicht zutraut ist herzlich Willkommen die Übersetzung durchzusehen. Meine Übersetzungen sind vielleicht deutsch, klingen aber vom Satzbau etc. noch ziemlich englisch. Auch ist Feedback bzgl. der Verständlichkeit sicherlich willkommen.


    Danke im vorras.
    Gruß. Norbert

    upload versuch 2.


    FRAGE: Wer ist Besitzer dieses Dokuments und geht es in Ordnung dies hier hochzuladen? "Publishing this document .... is unwanted" gesichtet auf der ersten Seite?


    Danke.
    Gr. Norbert


    PS: updates auch gern per mail an mich (norbert.effenberg(a)gmail.com).

    Zitat von »tobi« Sorry, aber eine zweisprachige Dokumentation ist zeitlich und auch logistisch seitens der Entwickler definitiv nicht zu stemmen.Es ist Sache der Community sich hierbei zu Unterstützen und dafür Lösungen zu finden. Die FAQ oder natürlich dieses Forum sind gute Beispiele dafür. Komplette Übersetzungen sind sehr schwierig, da diese auch immer aktuell gehalten werden müssen.


    Es wäre schön, wenn sich aus der Community jemand in dieser Hinsicht finden würde, um es auf Blitzortung.org oder auch der FAQ zugänglich zu machen, zumal die meisten Nutzer aus dem deutschsprachigem Raum kommen und möchte nicht wissen, wer tatsächlich von allen Nutzern der englischen Sprache zu 100% gewachsen ist. Ich selbst würde davon profitieren.


    Auch wenn ich keine zertifizierter Übersetzer bin, so könnte ich schon die eine oder andre Seite der Dokumentation versuchen vom Englischen ins Deutsche zu bringen.
    Alle paarunszwanzig Seiten sind mir zwar zu viel (ich hab noch nen Job und Familie nebenbei zu bespaßen), aber ich kann zumindest mal beginnen, sofern sich auch Mitstreiter finden (besonders auch jemand zum Korrekturlesen).


    Wie schaut's aus. Sonst noch jemand dabei?


    Gruß aus Siegertsbrunn.
    Norbert

    Hallo zusammen,
    anscheinend ist mein letzter Post verschwunden...


    Anbei einige Bilder:





    Verstärkung sollte bei 70 liege, wenn ich mich nicht irre. Diese ist seit Wochen nciht verändert worden.
    In der näcshten Bastelsaison kommt noch ein Gehäuse drumrum und dann sehen wir, ob ich evtl. auch nach "außen" gehe.


    Danke nochmal. Bis demnächst.
    Norbert

    Hallo zusammen.
    Zum Schluß bin ich noch ein paar Bilder schuldig. Im P102055.JPG ist die Verstärkung zu sehen. Diese liegt wenn ich mich jetzt nicht verlesen habe lt. Doku "70".
    Diese habe ich aber auch letzten Wochen nicht verändert.





    In der näcshten Bastelsaison steht vielleicht noch ein Gehäuseeinbau des gesmaten Systems an. Im Moment ist es halt noch eine "offene" Lösung, aber zumindes ist der WAF noch hoch genug, um die nötige Akzeptanz zu finden ;) .


    Gruß. Bis demnächst.
    Norbert

    Danke für die Antworten und Anregungen.
    Ich werde nächset Woche mal meine Jungs beauftragen für etwas "Elektro Chaos" zu sorgen. Wie gesagt steht auf der selben Etage einen Eisenbahn und eine Rennbahn rum. Mal sehen, wie sich das auswirkt.
    Unter Umständen mach ich vielleicht auch einfach einen Q'n'D installation auf dem Balkon und lasse das System einfach ein paar Wochen laufen. Ich nehme aber erst mal aus dieser Diskussion mut, das soweit alles i.O. aussieht.


    Danke.
    Gruß. Norbert

    Hallo Marc,
    Ich bin derzeit noch in Singapur und werde die Verstärkerwerte später posten, da ich mir nicht ganz sicher bin was ich eingestellt hatte....


    Wie gesagt ging es mir die erste Zeit darum, ein stabile System zu haben (incl meiner Himbeere). Dachte nicht, dass der Pi so lange "normal" funktioniert.


    Jetzt gehts um das Einstellen des Systems.
    Ich bin im Augenblick noch am Überlegen, ob ich die Installation im Haus belassen kann, oder lieber nach draußen gehe. Die unter Dach Montage hat was Wetterunabhängigkeit schon Vorteile. Gibt es da Erfahrungen?


    Danke.
    Gruß. Norbert

    Hallo Wilfried.
    Danke für Deine Antwort.
    Die Ferritantennen haben schon einen Winkel von ca. 90° zuueinander, da habe ich mich nicht klar ausgedrückt. Jedoch sind die ANtennen incl. Verstärker auf einer Platte montiert und diese liegt derzeit noch "einfach mal" auf der Pfette rum. Ich wollte dies auch erst ändern und vernünftig montieren, wenn sich der Ort als geeignet herausstellt (Sobald ich wieder Daheim bin, kann ich auch mal ein Bild einstellen).


    Das mit der GPS Maus ist schon so eine Sache. Ich hab im Augenblick zwar keine freie Sicht zum Himmel, jedoch einen Platz gefunden, der mit folgende Werte erzeugt. Auch hier sehe ich es ähnlich. Die GPS Maus liegt noch im Moment an einem Ausgesuchten Platz, aber nicht an einer Fensterbank oder Dachfenster. Ich bin heute davon ausgegangen, dass der Empfang nicht schlecht ist. Hat jemand Vergleichswerte der Fehlerraten (Genauigkeiten)?


    Danke.
    Gruß.Norbert


    Current GPS Information
    Status: A
    Time: 2013-07-10 22:32:57 UTC
    Lat: 48.023963° (+0.000009°)
    Lon: 11.725252° (-0.000018°)
    Height: 590.7m (-2.0m)
    Satellites: 9
    Accuracy: +27 nsec


    Smoothed GPS Values
    Lat: 48.023955°
    Lon: 11.725269°
    Height: 592.7m
    Satellites: 9.1
    Accuracy: 27.2 nsec

    Hallo zusammen,
    Seit nunmehr fast 2 Monaten lade auch ich meine Daten unter der Nummer 562 hoch. Mein Name ist Norbert und ich wohne süd-östlich von München. Auf das wieso, weshalb,... ich hier mit dabei bin verzichte ich mal. Die Gründe hat man hier eh schon zu Hauf gelesen.


    Auch wenn ich der Meinung bin, alles richtig eingestellt zu haben wäre es schön, wenn einer der Experten mal einen Blick riskieren kann, ob das Setup (Verstärkung) sinnvoll und vernünftig ist. Ich habe mir auch keine größeren Gedanken über den Aufstellort gemacht (Die Antennen liegen derzeit einfach unmotiviert auf einer Pfette rum)...Dachgeschoß ist ausgebaut und bewohnt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich die elektrische Eisenbahn und Carrera von Zeit zu Zeit negativ auswirken könnten...


    Zur Hardware ist eigentlich nicht viel zu Sagen. PCB 6.8usb an 20cm geschirmter Ferritantenne. Als Rechner fungiert ein
    raspberry pi B, der seit dem letzten Backup (vor ca. 10 Tagen) stabil läuft.


    Grüße aus Siegertsbrunn.
    Norbert



    Tracker started: 2013-06-30 07:48:25 UTC
    Running for: 9d 22h 22min 37s
    Sent to Blitzortung: 397194kB, 356132 packets
    No. of signals: 363276, sent 359089
    Signals filtered: weak: 293 / strong: 24
    Satellites: 3 min, 12 max
    Accuracy: 2722 fails for 2748 sec
    Time: 389 fails for 773 sec
    Position: 1450 fails for 1457 sec
    Seconds flow: 2781 fails for 2874 sec


    Interference Modes


    Enable I-Mode-1 at: 30 sec of cont. signals
    Longtime stat.: 2x, 0 Signals, 2s
    Enable I-Mode-2 at: 8.0 signals per second
    Longtime stat.: 0x, 0 Signals, 0s

    Hallo zusammen.
    auch wenn ich mich offiziell noch nicht vorgestellt habe, hier mal schnell Feedback zum letzten Post... Burghard Kainka () hat da einiges auf seiner Homepage. Einfach mal unter "Letzte Änderungen" reinklicken.
    Gruß aus Oberbayern. Norbert