Windows Spracherkennung

  • Ab den Windows-Version 7 bis 10 ist eine Windows-Spracherkennung mit geliefert worden, indem man wenn man ein Mikrofon angeschlossen hat, z.B.: ein Diktat direkt in eine Txt-Datei zu übergeben. Also es werden gesprochene Sätze die man sagt, dann auch z.B.: in einem Texteditor angezeigt. Ist schon ein feine Sache, aber hier kommt es bei vielen Sätzen die man sagt zu Mist.
    Zwar kann man somit dann das System mit seinen eigenen Stimme trainieren, aber bestimmte Sätze müssen manuell hinzugefügt werden, b.z.w. für das System aufgenommen werden.


    Beispiel für solch einen Mist der so herauskommt: :D 
    Oben ist der Text der in dem Texteditor per Tastatur geschrieben worden ist, darunter der Text der dann über ein Mikrofon mit der Spracherkennung automatisch in den Editor eingefügt worden ist.


    A)
    Das Bier ist heute noch kalt muss aber noch erwärmt werden, dass es getrunken werden kann.
    Das Bier ist eine noch kalt muss anderen unseren, dass im Grunde werden kann.


    b)
    In der Sternwarte gibt es viele Teleskope, mit denen wir den Sternenhimmel in der Nacht beobachten können.
    In der Sternwarte den Präsidenten ins Auge, mit denen wir Erstaunen null in der Nacht beobachten können.


    c)
    Rülpst im Schweinestall der Knecht, dann wird es auch den Schweinen schlecht.
    Und im Schweinestall geeignet ist, dann wird es auch den strahlenden Schrift


    Egal was hier vorgelesen wird, kommt immer ein totaler Blödsinn heraus. ?( Microsoft Programmierung - Übersetzung Englisch to Deutsch ?


    Mit dieser Spracherkennung kannste auch WSWin und andere Programme fernsteuern.

  • Als Mikrofon habe ich de Webcam Philips ToUcam PRO II verwendet.Die unter Windows 7 zu installieren, war nicht leicht aber einen passenden Treiber hatte ich somit gefunden, dass diese somit auch funktioniert.
    Das wäre schon gut, wenn man die Tastatur nicht mehr oder die Maus benützen braucht. Aber das Programm hat wirklich einen Schuss weg. Der gleiche Satz immer mehrmals ausgesprochen, kommt jedes mal was anderes heraus.


    "Damit wirst noch gläserner als du schon bist."
    Glaube ich mal nicht, dass man somit gläserner dadurch wird.
    Also optimal ist diese Software auf jeden Fall nicht, und die Lernfunktion dieser Software bringt einem schon auf die Palme.