Kürzest/Deut. Nord - Nordost - Ost (von Frankreich - Niederlande) heftige Gewitter MODERAT BIS HOCH (großräumige Gewitter-Regengefahr)

  • Es werden im Level 3 (sonst in der Nordhälfte - NO - O - Polen West zu Ostsee u. poln. Level 2 noch mittlere unter den hohen Level weitere Unwettergefahr) für extreme Ereignisse bei 3000 - 3500 J/KG vorhergesagt u. nahe 300 bis 400 m2/s2 u. ein Strom von trockener warmer u. feuchter
    Süd-Südostwinde in Scherungsform gezeigt. Scharfe Felder mit Temperatur / Wind zeigen einen guten hochreichenden Scherwind 20 m/s o. mehr u. eine
    Überlagerung der einzelnen Bestandteile u. ein Kurzwellengebiet nahe der Konvergenz / Kaltfront mit kalter Gebiet in oberen Reihen. In 700 hPa werden
    gute Winde aus Südwest u. West auf 20 m/s ... 25 m/s eine Sturmlinie u. die Bedingung für auch starke Böen an der Linie auftreten. Diese starke SW - Winde
    u. 350 m2/s2 u. die Winde aus unterschiedlichen Richtungen auf der Südwest-Ostflanke sorgen für äußerliche isolierte o. nahe an der Linie liegende superzelligen Gewittern mit Hagelschlag u. Sturm
    o. Torn... Aufgrund der Bedingungen die von Westeuropa sich mit dem Trog u. der kaltfrontartigen Nähe zum Höhenwind u. den oberen Wind in 700 hPa u.
    der Scherung in unteren Bereichen etwas verstärkt, die auf andere Teile nach Norden u. Nordosten Deutschlands , weitere Gewitter sich bilden werden.
    Für den Osten u. Nordosten zeigen sich weitere überschneidende Windfelder die SA / Brandenburg / Berlin / Sachsen u. Mecklenburg am Abend spät erreichen u.
    zum Montagmorgen ihren Grad erhöhen nahe dem Höhenwindstrom aus Südwest - West (hier vor allem verbreitet weitere Hebung u. weitere Gewitter an der Linie o. am Südende geteilt isoliert superzellig o. einige Multizellen.
    Bei der hohen potentiellen Instabilität 3000 3500 / Schwerwinde 25 m/2 20 300 ms/s2 u. starken Winden aus Südwest / West nahe dem Jetstream - kurzwelligen Welle - Trog nahe
    auch ein Bögenlinie ( Derecho mit Bogenform u. Sturmgefahr verbreitet im NW - N - nach NO (SA / Brandenburg / Meckl . von Niedersachsen hier noch
    nordwärts, später weitere Gewitter südwärts u. vorgelagert zum Abend mit erneuten Linie u. einem MCS Dänemark / o. nahe Oder - Polen u. Tschechien
    weitere Systeme die orograpfisch dazu kommen bis Montagmorgen von 0 - 3 Uhr u. Reste mit weiteren Gewittern bis 8 Uhr im Osten / Nordosten bis Polen u. die Ostsee, während es
    im Rest ruhiger wird u. freundlicher , dennoch bewölkt o. wolkig mit Sonne mit anfänglichen stratusartigen Regen/Bändern im NO - O - N zum 6.7.15.
    Niedersachsen / NRW NO / Mecklenburg / Schleswig / SA / Brandenburg - Berlin / Polen / Oder ... / Sachsen ( vor allem Nieders. West Nord SA u.
    Brandenburg Berlin zu NO Teil der Oder Ostsachsen u. Meckl. Gefahr von heftigen Regen 44 - 60 mm , großen Hagel 3 - 4 cm ... u. Sturm (Orkanböen) ein Tornd vielleicht ?n ...