Poem@home

  • Projekt Homepage
    Es gibt seit eingen Tagen jetzt eine Applikation für nVidia Karten.
    Die Karte muss OpenCL und CUDA 4.0 unterstützen, was ab GTX 460 der Fall ist.
    Weiterhin wird Boincmanager ab 7.x.x zwingend benötigt. Nur ab dieser Version ist OpenCL Unterstützung implementiert.
    Verkehrt ist es auch nicht einen aktuellen Treiber ab 3.0.41 von nVidia zu verwenden.


    Zu guter letzt noch einen Tip. Wer auf Grafikkarten rechnet Programm ProcessLasso herunterladen und installieren. Mit diesen Programm können verschiedene Parameter in Windows dauerhaft geändert werden.
    Hier ist zum Rechnen besonders interessant die Option Prioritätenklasse. Hier kann die Priorität für die Applikation der Grafikkarte dauerhaft einen höheren Wert zugewiesen werden.
    Echte Beipiel:
    Poem normal = Laufzeit 1 Stunden = Karte langweilt sich
    Poem mit ProcessLasso auf Priorität Hoch oder Echtzeit gesetzt = 18 Minuten auf einer GTX 570 plus app_info mit 3 WU gleichzeitig. Kleines Manko, es sollte für jede WU möglichst ein Prozessorkern zugewiesen werden. Sonst bekommt die Graka nicht genug Futter.
    Das hier geschriebene gilt für alle Projekte, die mit Grafikkarte rechnen.


    Außerdem gibt es noch eine app_info.xml zum selber basteln. Hier kann an den Boincmanager die Weisung erteilt werden 2 oder mehrere WU gleichzeitig zu rechnen. Mit einer WU ist die Grafikkarten bei weiten nicht ausgelastet.
    Das hier geschriebene ist für alle Projekte gültig, die mit Grafikkarte rechnen. Egal ob ATI oder nVidia