WD-Live 5.04 neue Variable

  • Wie ich festgestellt habe, ist eine neue Variable dazugekommen.
    Die wird vermutlich mit WSWin noch nicht umsetzbar sein:


    <clientraw>clientraw.txt</clientraw>
    <clientrawextra>clientrawextra.txt</clientrawextra>
    <clientrawdaily>clientrawdaily.txt</clientrawdaily>
    <clientrawhour>clientrawhour.txt</clientrawhour>


    Zitat

    Last hour graphs of temperature, rainfall, windspeed, wind direction, barometer and humidity all use new clientrawhourly file which gives 60 data points for more detailed and smoother graphs.

  • Habe da was gefunden, wie ich die Daten für die ws_clientrawhour.txt mit WSWin erstellen lassen kann.


    %customfile=WeatherDisplayLive\clientrawhour.txt%
    12345 %ws_arraywind[60]%%ws_arraygust[60]%%ws_arraywinddir[60]%%ws_arraytemp[60]%%ws_arrayhum[60]% %ws_arraybaro[60]% %ws_arrayrain[60]% !!C%ws_vers0%!! z!!


    Da WSWin nur 3 NRT-Files erzeugen kann, habe ich mir mit einem Trick dies umgangen: habe in der clientrawdaily.txt einen Eintrag ergänzt und das erste Prozentzeichen vor %openfile&remove=ws_clientrawextra.txt% entfernt.


    Nun wird die Datei nun erzeugt, aber es werden nur Teil-Daten also keine Werte a 60 pro Sensor erzeugt. Für die Temperatur, sind es meistens nur 24 Werte, beim Wind sind es nur teilweise 54 Werte. Und so geht es mit dem Luftdruck und anderen Werten weiter.


    Hier muss ich mit Word überprüfen, wieviele Zeichen in der Spalte enthalten sind und muss diese ergänzen. Sonst kommt hier ein Zahlensalat heraus, mit unrealisten Daten.


    Nur leider ist dieser Weg nicht das beste:


    Hier ist ein Link besser, wo ich die clientrawhour.txt erstellt wird.
    Diese Daten, müssen dann kopiert werden und in der clientrawhour.txt eingefügt werden, dann habe ich die Daten der letzten Stunde.


    Hier der Link:


  • Der Thread ist zwar uralt, und ich bin neu. Aber ich stehe eben vor dem Problem der clientrawhours.txt mit WsWin und nirgends konnte ich etwas orderntliches finden, wie es aussieht ist das Problem jedoch gelöst...
    Leider spuckt der wd_parser nur Fehler aus, wie es aussieht kommt er mit den WsWin Format der clientraw.txt nicht mehr zurecht.
    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich zu einer funktionierenden clientrawhours.txt komme? Mit dem aktualisieren das ist schon klar, entweder über die Wap-Schiene im WsWin oder als zu öffnende Datei in ws_clientraw.txt.
    Danke.....

  • woelfchen ,


    Woher hast du diese beiden Dateien wie die clientrawhours.txt und die clientraw.txt her ?


    Zwar weiß ich die Quellen dieser Dateien nicht, aber mir ist bekannt dass diese beiden Dateien die man im User-Bereich von der Seite PC-Wetterstation beziehen kann. Aber dieses Format ist somit veraltet, wobei hier einige Fehler enthalten sind die dann die Darstellung von WDLive die per WSWin erstellt wird, nicht korrekt angezeigt wird.


    Eine korrekt funktionierende Datei (en) kannst du von mir bekommen, per Anfrage per PN. Dies sind aber dann vier Dateien, wobei hier die clientrawhours.txt extra von einer Custom-Datei erzeugt werden muss, weil WSWin nicht mehr als drei Dateien im WDLive-Modus, also wenn die Option "Near-Real-Time" - Funktion aktiviert ist.


    Um dann die Wetterdaten mit dem Flash auf der Homepage anzuzeigen, braucht man ein FTP-Programm dass diese erzeugten Dateien dann auch in einem kurzem Intervall auf den Server geladen werden muss. Somit käme ich FTP-Watchdog in Frage:


    PS: Die Datei kann keine Sonnenzeitdauer ermitteln, da ich derzeit keinen so einen Sensor habe, die das dann auch dann in dem Flash darstellen kann. Wer sich damit auskennt, kann dies somit selbst ergänzen, mit der entsprechenden Variablen.


    Für weitere Fragen bei mir melden.